Manchmal ertappe ich mich selbst dabei, wie ich in stressigen Phasen echt humorlos werde. Je mehr zu tun ist, desto ernster werde ich. Und kille damit nicht nur mir, sondern auch meiner Familie Motivation und Schaffenskraft. Einkäufe müssen dann schnell verräumt werden – anstelle mal mit den frischen Bananen Cowboy zu spielen. Oder die Überweisungen müssen jetzt zack-zack in die Tastatur gehackt werden anstelle mal Bank-Angestellte zu spielen und ein fiktives Kundengespräch zu führen. Klingt komplett albern? Ja, ist es auch. Und wie sinnvoll wäre es, wenn wir einfach mal wieder mehr Albernheit in unseren Alltag bringen. Denn Lachen baut Stress ab – und langsamer sind wir dennoch nicht. Im Gegenteil!

Denk-Bar-Aufgabe dieser Woche: Seien Sie albern!

Wie ist das bei Ihnen? Wo könnten Sie sich mit einer Portion Albernheit das Leben leichter machen? Stress abbauen? Die Motivation heben? Wo haben Sie schon mal lästige Situationen in lustige verwandelt? Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen.

Willkommen in unserer “wunderbaren Denk-Bar”.

Hier erhalten Sie jeden Dienstag einen Impuls zum Nach-Denken, Vor-Denken, Mit-Denken. Denn alles was denk-bar ist, kann mach-bar werden. Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann gerne in Facebook, Twitter & Co. über die untenstehenden Buttons teilen. Damit Sie sich gut eindenken können poste ich manchmal auch bereits am Montag.

Teile gerne diesen Artikel in Deinen sozialen Medien