• Home  / 
  • Mind&Body
  •  /  Buch-Tipp: Der stille Feind in meinem Körper

Buch-Tipp: Der stille Feind in meinem Körper

20. Oktober 2017
stille entzündung, karsten krüger, feind

„Der stille Feind in meinem Körper – Wie chronische Entzündungen uns krank machen und was wir dagegen tun können“ beantwortet viele Fragen, die uns den Alltag immer wieder schwer machen: warum bin ich ständig müde? Warum fühle ich mich nicht so leistungsfähig, wie ich gerne wäre? Die Erklärung dafür ist häufig, dass wir „stille“ Entzündungen in uns tragen. Still deshalb, weil wir sie nicht merken. Unser Körper aber ständig dagegen kämpfen muss.

Allgemeinverständlich erklärt der ehemalige Leistungssportler und derzeitige Professor für Sport und Gesundheit an der Leibniz-Universität in Hannover Karsten Krüger wie Entzündungen sich bemerkbar machen – wenn wir nur achtsam genug auf uns schauen. Er erläutert, was stille Entzündungen fördert (Stress, Rauchen, Schlafmangel, Fehlernährung….). Und zeigt den Lesern, wie wir stille Entzündungen heilen und dauerhaft verhindern.

Viele seiner Tipps entsprechen den Ideen für einen gesunden Lebenswandel: Sport, gutes Essen, Entspannen. Das finde ich prima. Denn so müssen wir nicht neue Verhaltensweisen lernen oder mit exotischen Tricks uns gesund machen. Lesen Sie dieses Buch – das macht Sie fit für alle Lebenslagen.

FAZIT: Interessanter Ansatz, um die eigene Leistungsfähigkeit mal unter einem anderen Winkel zu betrachten. Und um gesund zu werden.

* Bei dem verwendeten Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Durch einen Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Provision. Dies hat für Sie keine Auswirkungen auf den Preis. Das auf diese Weise eingenommenen Geld fließt in die gemeinnützige Unternehmergesellschaft Charakterköpfe gUG (www.charakerkoepfe.org) und wird Weiterbildungsprojekten in Schule o.ä. zugeführt.

 

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Klicke hier, um einen Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar: