Wir räumen unsere Pressebereich auf. Hier findest Du ab sofort eine Auswahl der aktuellesten Beiträge von Cordula in den Medien.

Wirtschaftspsychologin und Bestseller-Autorin Cordula Nussbaum steht seit vielen Jahren Zeitungen, Zeitschriften, Radiosendern und Online-Magazinen Rede und Antwort, wenn es um Tipps zum besseren Zeitmanagement und zur Motivation geht.

Dieser Beitrag zeigt eine Auswahl der aktuellesten Beiträge chronologisch absteigend.

Viel Spaß beim Schmökern.

Handelsblatt Dossier Zeitmanagement - mit Experten-Tipps von Cordula Nussbaum

Resturlaub während des Lockdowns – So schalten Sie am besten ab

2. Dezember 2020
Vielen Berufstätigen steht der ersehnte Urlaub noch bevor, und die Resturlaubs-Tage müssen abgebaut werden. Einige fragen sich: verschieben – oder genießen? Als Expertin gab ich neben anderen Kollegen Tipps, wie wir die freie Zeit am besten nutzen können.

DER SPIEGEL Podcast: „Was wirklich auf Ihrer To-do-Liste stehen sollte“

spiegel podcsat smarter leben zeitmanagement to-do-liste
14. September 2020

Schön gehört? Ich war als Zeitmanagement-Expertin zu Gast im Spiegel-Podcast „Smarter leben“.
Und darum geht es: Klassisches Zeitmanagement ist eher auf systematisch denkende Menschen zugeschnitten – mit Kalendern, Zeitplänen und To-do-Listen. „Aber wenn du eher so der kreative Chaot bist, funktioniert das nicht. Die schreiben dann auf, was sie tun müssen, was sie tun könnten, wem sie längst schon was versprochen haben und was ihnen dabei noch einfällt. Und schon ist es ein Brainstorming von fünf Seiten.“ Kreativ denkenden Menschen empfiehlt Nussbaum daher eine „reisende To-do-Sammlung“.

Wie funktioniert so eine Sammlung? Wie lassen wir uns weniger ablenken und stören? Und warum kommen manche Menschen immer zu spät? Auf diese und weitere Fragen antwortet Zeitmanagement-Expertin Cordula Nussbaum im DER SPIEGEL Ideen-Podcast „Smarter leben“.

Jetzt Podcast-Folge auf spiegel.de anhören oder im Transskript nachlesen 🙂

Süddeutsche Zeitung: Arbeitszeit neu gedacht – Interview

süddeutsche zeitung homeoffice arbeitszeit neu gedacht neuvermessung der arbeitszeit
30. Juli 2020
Arbeitszeit neu gedacht! Aktuell in der Süddeutschen Zeitung geht es darum, wie Corona unseren Umgang mit der Zeit verändert hat. Mit dabei: Experten-Interview mit mir über die Arbeit im Home-Office, den Nonsens von To-Do-Listen und der Antwort, ob Work-Life-Blending für jeden passt.

Zu Lesen in der Print-Ausgabe von heute im Wirtschaftsteil und natürlich online :-).

Mehr Tipps dazu findest Du in meinem >> BLOG-Beitrag zum Homeoffice.

Handelsblatt: Chatten mit den Kollegen – So nutzt Ihr Slack und Co. richtig

chat, chatten, chatprogramm, slack, teams
15. Mai 2020

Chat-Programme wie Teams oder Slack erobern in der Krise die Arbeitswelt. Das Handelblatt fragte mich als Expertin für virtuelle Zusammenarbeit wie Manager und Mitarbeiter die E-Mail-Alternative nutzen sollten, ohne sich in den vielen Kanälen zu verlieren. Den kompletten Artikel findet Ihr >> hier.

 

Mehr Tipps dazu findest Du in meinem >> BLOG-Beitrag zum Homeoffice.

Süddeutsche Zeitung-Magazin: „Multitasking bringt gar nichts“

süddeutsche zeitung magazin homeoffice interview
13. April 2020

Dieses Wochenende im Süddeutsche Zeitung-Magazin: ein Interview mit mir und vielen Tipps zur aktuellen Situation. Hier ein kleiner Auszug, das komplette Interview findet Ihr>> hier.

Mehr Tipps zum Thema „Homeoffice“ findet Ihr >> hier.

Handelsblatt: „Acht Krisentypen und wie Sie am besten mit der Situation umgehen“

krisentypen glück expertin
8. April 2020

„Homeoffice, Kurzarbeit, Entlassungen: So verändert Corona die Arbeitswelt. Seit einem Monat hat die Corona-Pandemie unseren Arbeitsalltag im Griff. Acht Beispiele, wie unterschiedlich Manager und Mitarbeiter mit der Krise umgehen – und was Experten ihnen raten.“ Diesen Fragen ging das Handelsblatt Anfang April nach. Für drei Krisentypen wurde ich als Motivations- und Glücks-Expertin nach einem Statement gefragt.

Komplett nachzulesen >>hier.

Handelsblatt: „So gelingt Neulingen das Arbeiten im Homeoffice“

produktiv im homeoffice
22. März 2020

Um das Coronavirus einzudämmen, verordnen Firmen ihren Büro-Angestellten die Arbeit zu Hause. Für viele ist das eine völlig neue Erfahrung. In einem rund 70minütigen Interview gab ich Handelsblatt-Redakteur Michael Scheppe (selbst im Homeoffice 🙂 ) die besten Tipps, mit denen das Arbeiten in den eigenen vier Wänden gelingt. Daraus entstanden sind zwei Artikel mit einer Menge Organisations- und Technik-Tipps.  Nachzulesen >> hier und >> hier.

Heute live on air: SWR1-Interview Raus aus dem Weihnachtsstress

Raus aus dem Weihnachtsstress - Interview SWR1 Cordula Nussbaum
18. Dezember 2019

Noch sechsmal schlafen, dann ist Weihnachten. Damit es wirklich ein entspanntes Fest wird, gebe ich heute ab 13 Uhr über den Nachmittag Tipps bei SWR1. Live hören oder als Livestream!

Handelsblatt: Sind Sie Workaholic? Der große Selbsttest in 17 Fragen

3. Dezember 2019

Ich geb Gas! Ich geb Gas! Workaholic, Arbeitssucht – ein hoch brisantes Thema unserer Zeit, mit dem sich das HANDELSBLATT im aktuellen Artikel beschäftigt und – mit mir als Expertin an Bord –  gehen wir der Frage „Sind Sie arbeitssüchtig?“ auf den Grund.

Neben einem Praxisbericht und zahlreichen Tipps gibt es einen von mir auf wissenschaftlicher Basis entwickelten Schnellcheck für Beschäftigte und Unternehmer (aus meinem Buch LassMalAllesAus – Wie Du wirklich abschalten lernst, S. 101f.).

>>Zum Artikel

 

Wirtschaftswoche: Zeitfresser Meetings – die besten Tipps dagegen

24. Oktober 2019

Nach Studien führender Unternehmensberatungen ist rund 40 Prozent der Zeit, die wir in Meetings verbringen, sinnlos verbrachte Zeit. Besonders für Führungskräfte ist das dramatisch, denn sie sitzen rund 30 Prozent (mittlerer Führungskreis) bis 50 Prozent (Top-Manager) ihrer Arbeitszeit in Besprechungen. Dabei braucht es nur ein paar Spielregeln um Besprechungen effizient zu gestalten. In der Wirtschaftswoche habe ich jüngst Tipps gegeben – zusammen mit dem Unternehmer Lasse Rheingans, der in seinem Unternehmen super-geniale FOKUS-Zeiten eingeführt hat.

Hier den Wirtschaftswoche-Artikel online komplett lesen.

 

Handelsblatt Dossier Zeitmanagement – lesenswert 🙂

handelsblatt dossier zeitmanagement
13. September 2019

Businesscalls nach Feierabend, 60-Stunden-Wochen, permanente Erreichbarkeit: Obwohl Zeit ihre wichtigste Ressource ist, gehen Führungskräfte und Angestellte oft achtlos mit ihr um. Die Anforderungen des Berufs sind meist hoch, die Gefahr auszubrennen auch. „Wie entkommt man dem Hamsterrad aus Stress und Zeitmangel?“, das fragt das Handelsblatt in seinem neuen 29-seitigen Dossier „Zeitmanagement“, bei dem ich als Expertin Impulse geben konnte.

Süddeutsche Zeitung: Der Feind auf meinem Tisch

SZ_Der Feind auf meinem Tisch_small
16. April 2019

Der Feind, damit ist das Smartphone gemeint. Im aktuellen Artikel in der Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung/Beruf & Karriere, geht es darum, was die ständige Präsenz des Smartphones für uns und unseren Arbeitsplatz bedeutet, warum der permanente Griff nach dem Smartphone einen großen Suchtfaktor birgt und wie wir uns davor schützen können.

Im Rahmen einer Recherche für ein neues Buch (erscheint im Herbst, bald mehr Infos dazu) habe ich mich in den vergangenen Monaten sehr intensiv mit dem Thema „ständige Erreichbarkeit“ und der Auswirkung auf unsere Produktivität, unser Wohlbefinden und unsere Zufriedenheit beschäftigt. Diese Erkenntnisse sowie die Erfahrungen aus meiner langjährigen Coaching- und Trainings-Arbeit habe ich gerne im Interview an die SZ-Journalistin Annkathrin Weis  weitergegeben.

Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Hilfe vom Coach“

Zeit-Coach FAZ
23. März 2019

„Ich habe doch keine Zeit,“ klagen viele Menschen. Wer mit seiner Arbeit häufig zu spät dran ist, kann sich Hilfe von einem Coach holen. FAZ-Journalistin Eva Heidenfelder hat sich informiert, wie das geht. Mit mir – als Psychologin, Coach und Zeitmanagement-Expertin – hat sie die häufigsten Zeitfallen durchgesprochen und auch für sich selbst Wege aus dem Zeit-Chaos gefunden.

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 24.3.2019
Ressort „Beruf & Karriere“ (S. 45)
„Ich hab doch keine Zeit“ (Tipps und Strategien von Zeitmanagement-Coach)

Handelsblatt: Kalender von adidas-Chef Kasper Rorsted im Check durch Cordula Nussbaum

kalender, topmanager, handelsblatt
2. Januar 2019

„Schon wieder ein Jahr vorbei. Bleibt die Frage: Hätten sich all die Stunden besser nutzen lassen?“ Das fragte sich die Redaktion des Handelsblattes und bat mich, drei Kalender von TOP-CEOs unter die Lupe zu nehmen. Mit dabei: adidas-CEO Kasper Rorsted, Tim Lüdke, Global Managing Partner der Personalberatung Heidrick & Struggles, und Christian Leybold, Managing Partner von Eventures. Alle Top-Manager haben einen vollen Alltag, reisen viel und verbringen sehr viel Zeit in Meetings. Und jeder packt sein Pensum auf eine andere Art und Weise an.

„Während der Adidas-Vorstandschef die Balance zwischen Arbeit und Privatem zu finden versucht, indem er die beiden Lebensbereiche strikt voneinander trennt, vermischt Personalmanager Lüdke bewusst Arbeits- und Privatleben“, schreibt das Wirtschaftsblatt. „Auf die wichtige Geschäftsreise nach Israel die Tochter mitnehmen? Hat Lüdke schon gemacht. Ein Arbeitstermin am Wochenende in Berlin? Für ihn eine super Gelegenheit, um Freunde zu treffen. Adidas-Chef Rorsted hingegen hat im Wesentlichen die Wochenenden für die Familie in München reserviert. Montag bis Freitag wird dafür in Herzogenaurach durchgepowert.

Work-Life-Balance versus Work-Life-Blending nennen Fachleute diesen Diskurs der Lebensentwürfe. „Wobei gerade auf Topebene die Forderung nach totaler Balance natürlich utopisch ist“, sagt Cordula Nussbaum, eine der bekanntesten Zeitmanagement-Expertinnen im deutschsprachigen Raum.

>> Hier können sie den kompletten Artikel im Handelsblatt lesen, mit allen Tipps und Hintergrund-Infos.

>> Und hier sehen Sie die drei Kalender der Top-Manager im Check von Cordula Nussbaum

 

Ausflug in die Vergangenheit

Unsere Medienberichte reichen bis zum Jahr 2002 zurück – aber das wollen wir Euch nicht zumuten. Hier noch ein paar Impressionen. Wild durcheinander gewürfelt 🙂

Die ZEIT: „Land mit Strand“ – ein Erfahrungsbericht über ein Geht-ja-doch!-Projekt
handelsblatt karriere zeitmanagement nussbaum tipps chaoten
Wirtschaft-TV – Buchempfehlung: „Geht ja doch!“
FOCUS Titelgeschichte – Räum Dein Leben auf
Der Spiegel: Titelgeschichte Endlich Zeit!
Teile gerne diesen Artikel in Deinen sozialen Medien