ManagerSeminare – Titelstory: Und immer läuft die Zeit davon…

21. September 2015

Wer sich gut organisiert und vernünftig mit seinen Energien umgeht, schafft sein Pensum, ohne dabei unter die Räder zu kommen. Ob dieses Zeitmanagementrezept immer noch zeitgemäß ist, untersuchte das Weiterbildungsmagazin managerSeminare in seiner aktuellen Ausgabe. Und stellte fest: die Zeiten ändern sich. Und das ist gut für die Kreativen Chaoten. Warum? Hier die Gründe.

Als Zeitmanagement-Expertin breche ich seit Jahren eine Lanze für polychronisch veranlagte Zeittypen, die lange als Sorgenkinder des Zeitmanagements galten. Ihnen stehen jedoch bessere Zeiten bevor. Denn Flexibilität, Innovationskraft, Kooperation und Agilität werden für Unternehmen immer wichtiger.

„In der agilen kooperativen Arbeitswelt werden wir alle etwas polychroner werden müssen. Wir werden lernen müssen, eher weniger als mehr zu planen,“ erkläre ich unter anderem in der Titel-Geschichte des Fachblattes.

Aus dem Inhalt:
Zeitmanagement in den 1980ern: Schneller, höher, weiter
Historische Wende: Warum aus Time Management Life Management wurde
Erkenntnis: Viele sogenannte Zeitprobleme haben andere Ursachen
Die Stunde der Planungsmuffel: Wieso die bisherigen Stiefkinder des Zeitmanagements in der neuen Arbeitswelt aufatmen dürfen
Keine Sache für einen: Warum Zeitmanagement sozialer werden muss

Lust auf den kompletten Artikel? Hier können Sie ihn lesen (kostenpflichtig).

Und hier gratis als Podcast anhören.

managerseminare

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

Hinterlasse einen Kommentar

  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu: