Kalendereinträge in Outlook: Treiben Sie es bunt

1. Januar 2017

Wer im Outlook-Kalender für alle seine wichtigen Aufgaben und Termine – realistische – Zeitinseln einträgt, für den wird das grau-in-grau schnell unübersichtlich. Aufgaben, Termine, Geburstage, Urlaub, Ferienzeiten oder auch Feiertage stehen gleichberechtigt nebeneinander. Da ist es schwer auf einen Blick zu erkennen, was ansteht. Gute Nachricht: Outlook hat uns ein paar feine Funktionen mitgeliefert, mit denen wir unserer Zeitinseln je nach Funktion in einer anderen Farbe darstellen können. Diese Kniff hilft.outlook, termine, farbe, farbig, regel, formatieren, aufgabe, zeitinsel, farbeLernen Sie, wie Sie mit Farben in Ihrem Outlook-Kalender Terminen oder Aufgaben Leben geben können. Der Vorteil: mit Farben können wir uns wesentlich schneller und energieschonender im Kalender bewegen. Und wir sehen auch auf einen Blick, wenn uns beispielsweise noch schöne Zeiten für Spaß oder Erholung fehlen.

Outlook hat coole Funktionen, um Kalendereinträge farbig zu markieren

Ich erkläre Ihnen zwei Varianten, um Kalendereinträge farbig zu gestalten. Und zwar am Beispiel der Drei Goldenen Nüsse. Die eine geht über die Funktion „Kategorien“. Die andere Variante über die Funktion „bedingte Formatierung“. In beiden Fällen lassen sich damit Regeln erstellen, nach denen bestimmte Objekte in Outlook automatisch anders dargestellt werden.

Variante 1:

  1. Gehen Sie in die Kalender-Ansicht von Outlook.
  2. Tragen Sie einen Termin/eine Zeitinsel auf die gewünschte Zeit ein.
  3. Klicken Sie mit der rechten Mousetaste rein – es öffnet ein Fenster.
  4. Gehen Sie auf „Kategorisieren“ und dann in dem Fenster, das sich zusätzlich öffnet nach ganz unten auf „Alle Kategorien“
  5. Im neuen Fenster sehen Sie rechts oben „neu“
  6. Neues Fenster geht auf.
  7. Wählen Sie einen Namen für Ihre Kategorie (z.B. Goldene Nuss) und suchen Sie sich eine Farbe aus (z.B. golden).
  8. auf „ok“ und nochmals auf „ok“
  9. FERTIG.

Für künftige Zuweisungen einer Farbe reicht dann Schritt 1 bis 3 und Sie sehen sofort Ihre häufigsten Kategorien und können auswählen.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

Hinterlasse einen Kommentar

  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu: