• Home  / 
  • Mind&Body
  •  /  Seien Sie nett zu sich am Tag der spontanen Nettigkeiten

Seien Sie nett zu sich am Tag der spontanen Nettigkeiten

16. Februar 2018

Morgen ist der Tag der spontanen Nettigkeiten. Diesen „Gedenktag“ initiierten 2005 die Neuseeländer Josh de Jong, Marshall Gray, Megan Singleton und Reuben Gwyn. Sie wollten damit ein Zeichen setzen um vor allem den Wert von Freundlichkeit und Höflichkeit zu betonen. Nehmen Sie sich heute – im Rahmen unserer FREI-Tags-Challenge – frei von mieser Laune und zeigen Sie auch heute lieber Ihre nette Seite.

Tag der spontanen Nettigkeiten

Zeigen Sie diese nette Seiten anderen Menschen aber auch vor allem sich selbst. Seien Sie heute nett zu sich und gönnen Sie sich eine spontane Nettigkeit. Und verraten Sie uns gerne, welche spontane Nettigkeit Ihnen heute das Leben versüsst.

Kleine spontane Aufmerksamkeiten heben unsere Stimmung. Sie beflügeln. Und Sie helfen uns mit anstregendenen Herausforderungen im Alltag besser klar zu kommen. Denn spontane Nettigkeiten sind wie kleine Sonnenstrahlen im Grau der Pflichten. sie machen uns und andere glücklich und kosten doch so wenig. Einen Moment Zeit. Ein bisschen Nachdenken. Und schon geht es uns besser.

Prima sind in diesem Zusammenhang auch Emojis 🙂 Auch wenn viele Menschen diese nicht mögen, gerade für die Hanni Herzlichs unter uns sind Sie ein Eldorado der Nettigkeiten. Hier ein paar mehr für unseren Tag de Nettigkeiten: http://getemoji.com/

Über unsere Aktion „FREI-Tag“:

Unser Alltag und unser Leben ist in dem meisten Fällen viel zu voll. Zuviele Termine. Zuviele Verpflichtungen. Zu viele Aufgaben. Mit unserer FREI-Tags-Challenge wollen wir Ihnen immer mal wieder freitags einen Impuls geben, frei zu machen. Überlegen Sie sich, was Sie heute noch (oder auch am Wochenende) einfach mal nicht tun müssen. Wovon könnten Sie frei nehmen? Zu was könnten Sie „nein“ sagen? Welche Aufgaben streichen? Wie und wo, mit was oder mit wem können Sie FREI machen. Viel Spaß dabei!

P.S. Lassen Sie uns gerne an Ihren FREI-Ideen teilhaben. Schreiben Sie uns Ihre Ideen und Erfahrungen hier im BLOG als Kommentar. Und inspirieren Sie damit auch andere Leserinnen und Leser.

Frisch aufbereitet, erstmals veröffentlicht am 17.2.2017.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Seien Sie nett zu sich am Tag der spontanen Nettigkeiten"

  Antworten & Kommentare abonnieren?  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Ich lasse heute in meiner üblichen Mittagspause zu Hause den Fernseher aus und überlasse mich meiner eigenen Gehirnarbeit .
Das ist bestimmt sehr erholsam.

Nach einer Woche, wo ich mir keinen Stress und keine Extra-Aufgaben ersparen konnte… Gute Frage, wovon ich mich FREI machen kann… Vielleicht vom Anspruch, jetzt auch noch gut gelaunt zu sein 😉
Kaum habe ich das geschrieben ist mir fröhlicher zumute 🙂

Meine Lieben, ich lebe in Mexiko (Geht ja Doch) 😉 Nun, als ich heute in der Früh auf dem Weg in mein Stammkaffee war, hielt ich spontan bei einer Bäckerei an und kaufte ein paar Stückchen Gebäck, nicht nur für mich, sondern auch für den „Barista“ und die Kassiererin. Diese wiederum überraschten mich mit einem überwältigenden Lächeln und spendierten mir den Cappuccino. 🙂 Saludos und ein schönes Wochenende!