Schoki ohne schlechtes Gewissen

16. April 2012

Ostern ist vorbei und der Bauch ist voll mit leckerer Schokolade. Und wie immer klopft das schlechte Gewissen an. Aber lassen Sie sich davon nicht den Appetit verderben. Schnabulieren Sie einfach genüsslich eines der letzten Ostereier, während wir Sie auf den Stand der neuesten Forschung bringen.

Forscher vom Gettysberg College in den USA fanden nämlich heraus, dass Schokoliebhaber von ihren Mitmenschen als freundlicher und zuvorkommender eingeschätzt werden und sich auch selbst so sehen, berichtet Gehirn & Geist. Aber nicht nur das. Teilnehmer, die einen Schokoriegel bekommen hatten, waren eher bereit, an einem weiteren Versuch teilzunehmen, als diejenigen, die einen Cracker oder gar nichts bekommen hatten. Naschkatzen können sich also zurecht als hilfsbereite Menschen betrachten.

Gönnen Sie sich also ruhig noch ein Osterei. Ihre Mitmenschen werden es Ihnen danken 😉

Schildern Sie uns doch Ihre besten Süßigkeitserfahrungen hier im BLOG.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu:

Schokolade kombiniere ich gerne mit einem guten Glas Rotwein.
„Schokolade & Wein“ tastings sind eine Geschmacksexplosion!