Erreichbar sein in der Nicht-Erreichbarkeit

26. August 2019
erreichbar in der nicht-erreichbarkeit

In meinen Seminaren und Online-Kursen empfehle ich immer, sich Zeitinseln der Nicht-Erreichbarkeit zu schaffen.  Denn wer sich für „Deep Work“ abschottet, der kann konzentriert, produktiv und erfolgreich mal richtig was wegschaffen. Oder die Phasen der Nicht-Erreichbarkeit so richtig mit einem guten Gewissen genießen und sich erholen, auftanken, Ideen spinnen.

Damit das gut klappt, schalten Sie sämtliche Benachrichtigungen über eine neue Mail (akkustisches Pling, Vorschaufenster etc. in Outlook oder ähnlichen Programmen) ab. Am besten deaktivieren Sie diese Benachrichtigungen für immer – minimum jedoch während Ihrer FOKUS-ZEITEN.

Doch manche Menschen möchten (müssen?) auch in der Nichterreichbarkeit für bestimmte Personen (Vorgesetzte, wichtige Kunden, Familie)  erreichbar sein. In diesem kurzen Video-Tutorial erkläre ich, wie wir das mit einer simplen Regel in Outlook  umsetzen können.

Mehr Outlook-Regeln

Mehr Outlook-Kniffe im (Video-)Tutorial gibt es hier:

  • Wie Sie Ihren Posteingang ganz einfach als Reisende-To-Do-Sammlung (To-Do-Liste) verwenden können –  in diesem Video-Tutorial erfahren Sie, wie das geht

  • Wie wir in Outlook Kalendereinträge farbig einrichten können, und damit sofort für mehr Übersicht (und Freude) sorgen, erkläre ich in diesem Beitrag.

Mehr Outlook-Regeln

Erstmals veröffentlicht am 16. Janaur 2017, frisch für Sie aufbereitet am 26. August 2019.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu:
Sabrina

Supercooler Tipp danke!!!!
Wird sofort eingerichtet!