Neues belohnt uns!

21. Mai 2018

Kreative Chaoten lieben Belohnungen. Forscher haben herausgefunden, dass alles, was neu ist, einen Belohn-Effekt hat: allein die Tatsache, dass etwas neu ist, bedeutet für das menschliche Gehirn schon eine angenehme Erfahrung, fanden Forscher der Universität Magdeburg in einem Versuch heraus. Sie steckten Probanden in einen Magnetresonanztomographen und ließen sie Bilder bekannter und unbekannter Objekte betrachten. „Das Belohnzentrum ist mit dem Sinneseindruck des Neuen fest verdrahtet“, erklärt der Leiter der Arbeitsgruppe für kognitive Neurologie, Emrah Düzel, die Ergebnisse. Seine Schlussfolgerung: „Wir sind von Natur aus Entdecker! Sogar schon die Erwartung, dass bald etwas Neues passiert, hat diesen Effekt.“

Kein Wunder also, dass wir immer wieder neue Dinge anfangen – es macht einfach glücklich.

Sorgen Sie also dafür, dass Sie jeden Tag etwas kleines Neues ausprobieren: Eine neue Eissorte, eine andere Sitzhaltung, einen anderen Weg zur Arbeit……

Welche Ideen haben Sie? Erzählen Sie es uns im BLOG.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu:
Jens S.

Da fallen mir echt viele Ideen aus meinem Leben ein. Die Liste ist daher etwas lang ausgefallen:

+ neue Orte besuchen,
+ verschiedene Musikgenres hoeren
+ verschiedene Planungsarten nutzen und kreativ gestalten (fuer z.B. To Do, Problemloesung, Einkaufen, Wissenserarbeitung),
+ verschiedene Konzerte und Events besuchen,
+ neue digitale Spielwelten erkunden,
+ mit einer Musikgestaltungs-App neue Songs zusammenstellen,
+ mit einer Bildbearbeitungssoftware neue Bilder zu wechselnden Themen erstellen,
+ neue Filme ansehen,
+ in anderen Restaurants essen,
+ Ordnungssysteme privater Ordner kreativ gestalten,
+ neuen Manga lesen