Mach-doch-Montag: Konfliktreiche Situationen klären

13. März 2017

Konflikte kosten Energie. Ungeklärte Situationen kosten uns aber auch Zeit: weil wir immer wieder darüber nachdenken. Weil sie uns schlecht schlafen lassen. Weil sie uns runterziehen und uns dann viel Schwung und Elan für unsere Aufgaben fehlen. Nutzen Sie unseren Mach-Doch-Montag, um heute mal einen ungeklärten Konflikt zu klären.

Konflikte lösen indem Sie lediglich Ihre Gefühle schildern

Sprechen Sie andere Menschen darauf an, dass Sie gerade in oder mit einer Situation nicht happy sind. Schildern Sie dem Menschen, mit dem Sie momentan nicht ganz grün sind, Ihre Gefühle. Sie müssen keine Lösung finden für einen Mißstand. Aber alleine dadurch, dass der Andere jetzt Ihre Einstellung und Gefühle dazu kennt, kann so manchen – auch langjährigen – Stress in Luft auflösen. Ja, das funktioniert tatsächlich – ich habe es gerade mal wieder ausprobiert 🙂

Formulieren Sie dabei bitte keine Vorwürfe („Immer tust Du …..“), sondern formulieren Sie Ich-Botschaften („Ich fühle mich …..“). Signalisieren Sie dem anderen auch Verständnis – wenn Sie das wollen. („Ich verstehe einerseits, dass Du hier so und so Dich verhalten musst….. Andererseits merke ich, dass es mich traurig (wütend, ärgerlich……..) macht.“)

Denken Sie einen kleinen Moment nach: Welche Situation, welcher Konflikt, welche Aussage eines anderen Menschen nagt schon lange in Ihnen? Packen Sie es heute an. Rufen Sie die andere Person an, und bringen Sie das Thema vom Tisch. Viel Erfolg!

Mehr Kraft und Zeit dank weniger Konflikte

Willkommen zu unserem 8. Mach-doch-Montag im Jahr 2017. Was können Sie heute tun, was Sie voranbringt? Was können Sie heute erledigen, was bei Ihnen schon lange auf der langen Bank liegt. Was können Sie machen, damit es endlich getan ist? Tun Sie es! Heute! 🙂
Legen Sie los – und teilen Sie es uns anderen Mach-doch-Montags-Mitmachern gerne mit – unten als Kommentar –  was Sie heute angepackt haben.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

2
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu:
Chr.

Hallo Cordula,

toller Tipp, habe ich auch schon öfter so gemacht. Dies hilft bei sehr vielen Personen. Doch leider gibt es da immer ausnahmen, Menschen die nicht auf der Gefühlsebene kommunizieren können, hören es zwar, verdrängen oder missbrauchen es sogar. Hast Du da für nächsten Montag auch noch einen Tipp?

VG

Cordula

kann ich gerne machen 🙂