Frisch für Sie aufbereitet! 

Ich habe für Sie ein Notfallset zusammengestellt, damit Sie zukünftig stressigen Situationen aktiv begegnen können. Sie sollten es  in allen Lebenssituationen griffbereit haben.

Die Anti-Perfektionismus-Spritze

Überprüfen Sie die Ansprüche an sich selbst und verringern Ihren Perfektionismus. Sie „müssen“  nicht alles unter Kontrolle haben und streichen Sie jedes zweite „ich muss noch …“, „ich sollte …“, „ich darf nicht vergessen …“.

Einnahme: Beim fünften  „Ich muss“-Satzbeginn  innerhalb eines Tages, Spritze an den Oberschenkel anlegen und zügig einführen.

Die Distanz-Tablette

Fragen Sie sich mal in einer aktuellen Stress-Situation: „Wie denke ich wohl in einem Jahr darüber?“ Die Antworten können die aktuelle Lage entschärfen. Schaffen Sie sich damit Distanz.

Einnahme: Am Vormittag eine Tablette auf nüchternen Magen.

Die Herausforderungs-Salbe

Lassen Sie sich von Stress-Situationen nicht bedrohen. Sehen Sie diese als Herausforderung. Überlegen Sie sich auch, was Sie bereits in Ihrem Leben geschafft haben und wo Sie richtig erfolgreich waren.

Einnahme: Vorsichtig auf die Wunde geben. Vorher Hände waschen!

Die Sinn-Tropfen

Stresslagen scheinen auf den ersten Blick immer sinnlos. Denken Sie mal darüber nach, ob die aktuelle Lebenssituation vielleicht doch einen tieferen Sinn hat. Vielleicht können Sie mehr daraus lernen, als sie auf den ersten Blick erkennen.

Einnahme: Tropfen bei Bedarf in Wasser auflösen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder nehmen Sie Kontakt mit mir auf;-)

Teile gerne diesen Artikel in Deinen sozialen Medien