• Home  / 
  • Buch-Tipps
  •  /  Buch-Tipp: Lothar Seiwert – Die Tigerstrategie

Buch-Tipp: Lothar Seiwert – Die Tigerstrategie

20. Oktober 2016
Lothar Seiwert - Die Tigerstrategie, Motivation

Nach der erfolgreichen „Bärenstrategie“ hat mein geschätzter Kollege Lothar Seiwert wieder eine Fabel geschrieben. In seinem neuen Buch „Die Tigerstrategie“ spielen – logisch – Tiger die Hauptrolle, allen voran der kleine Tiger Ravi.  Eine bezaubernde Geschichte, die mich zunächst zu Widerspruch reizte, aber dann so richtig packte.

Ravi der kleine Tiger hat Angst vor dem Dschungel – und Jagen ist deshalb so gar nicht sein Ding. Macht aber nichts, denn der Kerl ist ein Querdenker und beschließt statt den Tieren hinterherzujagen lieber eine Fallgrube auszuheben. Und dann geduldig auf seine Beute zu warten. Klar, dass das seinem Vater gar nicht gefällt und er ihn mit seinen „Luftschlössern“ verspottet. „Jaja“, denke ich mir beim Lesen, die Visionäre, die Träumer wurden schon immer verspottet, und immer hieß es, nur der EINE Weg sei der Richtige. Kritisch lese ich weiter, innerlich auf kreativ-chaotischen Widerspruch eingestellt :-).

Wenige Seiten später passiert etwas, und Ravi muss Jagen lernen. Ob er will oder nicht, mit seinen Fallgruben wird er das Problem nicht lösen können. Viele Dschungel-Bewohner stehen ihm jetzt zur Seite, doch das Lernen gestaltet sich schwierig. Bis Ravi plötzlich erkennt, dass das Jagen zum WESEN eines Tigers gehört – im Gegensatz zum Buddeln von Fallgruben.

Und ab diesem Punkt hat mich das Buch voll in seinen Bann gezogen. Ja, stimmt. Jagen gehört zum Wesen eines Tigers – und deshalb ist es unsinnig sich gegen den inneren Ruf zu stellen. Was aber machen wir Menschen? Vor lauter „ich lasse mir doch nichts vorschreiben“ probieren wir die unmöglichsten Dinge aus – anstatt uns einfach auf bewährte Wege zu verlassen. Wir verkomplizieren die Dinge, statt dem inneren Ruf zu folgen.

Vermutlich hatte Lothar Seiwert diese „Moral der Geschicht´“ so nicht im Kopf – aber neben den anderen lehrreichen Strategien war dies eines meiner schönsten „Learnings“. Und der Wendepunkt, an dem ich mich auf die als „Tigerstrategie“ bezeichneten fünf vermittelten Schlüsselkompetenzen Klarheit, Kraft, Kampfgeist, Konzentration und Konsequenz voll einlassen konnte.

FAZIT: schnell zu lesen, unterhaltsam, zum Nachdenken anregend.

Lothar Seiwert
Die Tigerstrategie. Wer für seine Erfolge nicht selber sorgt, hat sie nicht verdient – Die Kraft steckt in dir!
ISBN: 3424201391
Buch kaufen: im örtlichen Buchhandel oder bei Amazon*.

* Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Provision. Dies hat für Sie keine Auswirkungen auf den Preis. Die auf diese Weise eingenommenen Provisionen fließen am Jahresende in die gemeinnützige Unternehmergesellschaft Charakterköpfe gUG (www.charakerkoepfe.org)

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu:
Katharina Höhendinger

Hallo Cordula,

Vielen Dank für diesen tollen Buchtipp – das ist genau mein Thema: beinahe schon „aus Gewohnheit“ gegen den Strom schwimmen, weil es doch nicht aufregend ist, die Dinge genauso zu machen wie alle anderen. Zulassen und akzeptieren zu können, dass man vielleicht doch nicht so anders tickt, dass man ähnliche Treiber hat wie die anderen, kann unheimlich befreiend sein. Deswegen kann man ja trotzdem noch die eine oder andere Regel biegen oder brechen – und dabei vielleicht sogar verbessern 😉

Liebe Grüße,
Katharina