BIO: Zeitmanagement sollte persönliche Stärken berücksichtigen

29. Juli 2015

Wollen Sie mehr Zeit fürs Wesentliche? In der aktuellen August/September-Ausgabe widmet sich die Zeitschrift BIO ausführlich der Frage. Dabei gibt es viele wertvolle Tipps von mir, vor allem was die kreativen Chaoten anbelangt, die von der rechten Gehirnhälfte dominiert werden  und sich meist am klassischen Zeitmanagement die Zähne ausbeißen.

 

3 Kurztipps aus dem Interview für kreativ-chaotische Talenttypen:

  • Planen Sie so wenig wie möglich und lassen Sie sich viele Freiräume!
  • Statt eines starren Aufgabenkalenders: die Reisende-To-Do-Sammlung. Sammeln Sie in Ihrer To-Do-Sammlung alles, was Sie tun wollen, picken Sie sich dann ein To-Do heraus und erledigen Sie es!
  • Zwingen Sie sich nicht ein Projekt zu beenden und erst danach das nächste zu beginnen!
Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!

Hinterlasse einen Kommentar

  Antworten & Kommentare abonnieren?  
Benachrichtige mich (unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien) zu: