AZM #053 Mehr Zeit dank Geschichten

Zeitmanagement-Tipps, Podcast, Zeitfresser, nachrichtenflut, infoflut, wahrnehmungskanal, motivation,

Geschichten erzählen. Geschichten hören. Geschichten erleben. Geschichten nie wieder vergessen. Wussten Sie, dass unser Gehirn „narrativ“ funktioniert? Alles, was wir in Form von Geschichten hören, können wir sehr viel besser verstehen und behalten. Aus diesem Grund erzähle ich Ihnen in der neuen Episode meines Podcasts etwas über den Wert von Geschichten. Und verrate Ihnen auch gleich die Geschichte, mit der ich meinen diesjährigen Online-Adventskalender am 1. Dezember eröffnen werde. Seien Sie gespannt 🙂

Viel Spaß beim Anhören!

 

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Denk-Bar: Die Wunderpille gegen Zeitnot

(c) HodaBogdan/Fotolia

(c) HodaBogdan/Fotolia

„Guten Tag“, sagte der kleine Prinz.

„Guten Tag“, sagte der Händler. Er handelte mit höchst wirksamen, durststillenden Pillen. Man schluckt jede Woche eine und spürt überhaupt kein Bedürfnis mehr zu trinken.

„Warum verkaufst Du das?“, fragte der kleine Prinz. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Probleme lösen mit dem Kopf eines Kleinkindes

Komplizierte Probleme stellen uns meist vor einige Rätsel, doch das größte Hindernis entsteht dabei in unseren Köpfen. Bei schwierigen Problemen nehmen wir nämlich automatisch an, die Lösung sei genauso kompliziert. Dabei kann die Lösung ganz einfach sein – dann nämlich wenn wir….. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Rachow/Sauer. Der Flipchart-Coach.

Der Flipchart-CoachArbeiten Sie am Flipchart? Erinnern Sie sich an Ihre letzten (gruseligen) Zeichnungen darauf? Und wenn Sie denken, das können Sie nicht besser, dann sollten Sie dieses Buch zur Hand nehmen: Der Flipchart-Coach. Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart.

Nach dem Studieren dieses Buches werden Sie auf der nächsten Präsentation Ihre Zuschauer überraschen – ja vielleicht sogar begeistern. Denn Sie haben erstens das geeignete Werkzeug dabei (Kapitel 1) und außerdem geht Ihnen der Stift locker von der Hand. Dabei kommen kreative Inhalte heraus (und wir reden nicht nur von der leserlichen Handschrift). Auch Lagertipps für die Papierrollen gibt es, damit diese Unikate nicht verloren gehen.

FAZIT: Sowohl ein schnelles Nachschlagewerk als auch eine How-to-do-Trainingsanleitung für schöne Flipcharts. Ich werde üben!

Bezug über amazonebook.debuch.de
oder direkt bestellen.

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Gescheiter scheitern

niederlageNiederlagen und Misserfolge gehören zur Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit und sind Bestandteil unseres Lebens. Besonders erfolgreiche Menschen scheitern immer wieder. Und wenn wir Erfolg haben möchten, dann ist es wichtig, dass wir uns von Niederlagen nicht entmutigen lassen und immer wieder aufstehen!

 

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Interview mit Markus Hofman – „Jeden Tag neue Herausforderungen“

Seit rund zehn Jahren sind Markus Hofmann und ich als Speaker eng vernetzt und kollegial befreundet. Jetzt ist sein neues Buch erschienen und an einem sonnigen Juli-Nachmittag tauschten wir uns über sein neues „Baby“, digitale Medien und die unglaubliche Lernfähigkeit unseres Gehirns aus.

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Die Arbeitswelt wird flexibler – Nutzen Sie die Chance für ein Sabbatical

ohneski / photocase.com

Sie wollen raus aus dem Arbeitstrott, einfach mal eine Weile Pause machen und dabei neue Dinge lernen? Der Wettbewerb um gut ausgebildete Mitarbeiter macht’s möglich: Es bewegt sich was in deutschen Unternehmen. Weil die Personalabteilungen sich oft schwer tun, freie Stellen mit Fachkräften zu besetzen, führen immer mehr Unternehmen innovative, moderne Arbeitszeitmodelle ein. Nutzen Sie die Chance und lassen Sie Ihrem kreativ-chaotischem Veränderungsdrang freien Lauf! Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Lernen Sie sich glücklich – Wie Sie die passende Weiterbildung finden

kallejipp / photocase.com

Der Schreibtisch des Kollegen ist leer, weil er mal wieder für ein paar Tage zur Fortbildung ist? Die beste Freundin erzählt begeistert von ihrem neuen E-Learning-Kurs? Leichtes Unbehagen macht sich breit. Wissensgesellschaft, lebenslanges Lernen – da war doch was. „Ich muss dringend auch was tun!“, beschließen Sie und machen sich auf ins Dickicht der Weiterbildungsangebote.
Langsam. Über ein paar Dinge sollten Sie sich vorher Gedanken machen. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail