FOCUS Titelgeschichte – Räum Dein Leben auf

Heute schon den FOCUS in der Hand gehabt? Für die Titel-Geschichte „Räum Dein Leben auf!“ war ich als Expertin mit an Bord. Und habe exklusiv einen Selbsttest erstellt „Sind Sie bereit für Veränderungen?“
Wie ist das bei Ihnen? Bereit?
Neben dem Selbstcheck im Heft verweisen die Redakteure auch auf den Selbstcheck „Welche Ziele locken Sie?“ auf meiner Website. Viel Spaß damit!

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Gute Vorsätze – so werden sie garantiert Realität

ziele erreichen motivaiton jahreswechsel gute vorsätze leben verändern

(c) psdesign1/fotolia.de

Gute Vorsätze – die kommenden Tagen sind für viele Menschen wieder ein prima Zeitpunkt, um über die eigenen Wünsche und Ziele für das neue Jahr nachzudenken. Traditionell richten wir jetzt den Blick in die Zukunft und wollen damit den Kurs auf mehr Glück, Erfolg und Zufriedenheit setzen. Doch oftmals verpuffen die hehren Ziele schneller als der Sekt in der Neujahrsnacht. Schade. Denn eigentlich ist es ganz einfach sich die Dinge so vorzunehmen, dass wir sie auch mit Leben füllen können. Nutzen Sie die Energie und die Ruhe in den kommenden Tagen. Denken Sie über sich und Ihre Wünsche nach. Und bestimmen Sie Ihren Lieblingskurs im Meer der Möglichkeiten 2017. Mit folgenden Impulsen klappt es! Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buchtipp: Jochen Schweizer – „Der perfekte Augenblick“

jochen schweizer, resilienz, der perfekte augenblick, motivation, glück, glücklich leben Bungee Jumping, Erlebnisgeschenke – und jetzt noch ein Buch. Sein zweites. Jochen Schweizer ist ein bunter Vogel, der hoch geflogen ist, tief gefallen und jetzt seit einigen Jahren unternehmerisch wieder in die Höhe steigt. Sein neues Buch „Der perfekte Augenblick“ nimmt den Leser mit auf wichtige Etappen seines Lebens und liefert dabei sinnvolle Impulse, selbst „Unternehmer seines Lebens“ zu werden. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Denk-Bar: Heute ist Murmeltier-Tag. Oder die Frage nach dem Endlos-Moment

(c) HodaBogdan/Fotolia

Willkommen in unserer Denk-Bar. (c) HodaBogdan/Fotolia

2. Februar – Murmeltiertag. Kennen Sie den Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“? Ich liebe ihn, und werde ihn heute abend mit Sicherheit zum x-ten Mal anschauen 🙂

Und das bringt mich zur Nach-Denk-Frage unserer wunderbaren Denk-Bar: Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Bild der Frau: Geht ja doch! Die Erfolgsberichte

Erfolgsgeschichte, Geht ja doch!

Erfolgsgeschichte, Geht ja doch!

Silvia hat ihr Gehtjadoch-Projekt gefunden und wahrgemacht: ein eigenes Unternehmen, das Grün in Büros und Wohnhäuser bringt. Geholfen hat das eCoaching Geht ja doch 🙂 Wie schön, ich freue mich! Darüber berichtet die BILD der Frau mit Hinweis auf Buch und eCoaching (Ausgabe 2/2016, S. 42).

Auch Lust das eigene Ding zu finden und zu machen? Dann jetzt noch beim eCoaching einsteigen und 150 Euro sparen. www.gehtjadoch.com/ecoaching
Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Gute Vorsätze 2016 – überraschende Ergebnisse unserer Umfrage

(c) Stuart Miles / fotolia

Der Jahreswechsel ist Hauptsaison, um über die eigenen Wünsche und Ziele nachzudenken und um die Weichen für mehr Glück, Erfolg und Zufriedenheit zu stellen. Und so fassen auch heuer 60 Prozent der Deutschen gute Vorsätze für das neue Jahr, stellten wir in einer Umfrage fest. Vorsatz-Europameister sind allerdings die Österreicher: 83 Prozent nehmen sich etwas vor, während die Schweizer mit 46% Vorsatz-Anteil auch ohne Pläne ihr Glück zu finden scheinen. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Ziele erreichen – mit diesem ultimativen Trick klappt es besser

(c) Spectral Desing Fotolia

Wussten Sie, dass Sie Dinge, die Sie erreichen wollen, viel besser erreichen, wenn Sie sie aufschreiben? Eine in den USA durchgeführte Studie von Psychologin Gail Matthews an der Dominican University of California zeigt den Einfluss von schriftlichen Notizen. Die Wissenschaftlerin untersuchte dabei, inwiefern das schriftliche Formulieren einer Absicht das Erreichen des Ziels beeinflusst. Sie rekrutierte dazu 267 Teilnehmer vom Unternehmer über den Künstler bis hin zum Lehrer und teilte sie zufällig in fünf Gruppen ein: Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail