Alle Beiträge in „Antrieb&Motivation“

Buchtipp: Greßer & Freisler – Agil und erfolgreich führen

Das Leben hat meinen Zeitmanagement-Ansatz eingeholt. Habe ich vor rund 15 Jahren angefangen, Zeit- und Selbstmanagement für „Kreative Chaoten“ tauglich zu machen, so zeigt sich seit einigen Jahren, dass unser ganzer Alltag heute „kreativ-chaotisch“ ist. Auf neu-deutsch heißt er jetzt „agil“ und „dynamisch“. Und allerorts werden Menschen mit einem „agilen Mindset“ gesucht. Eine gute Botschaft für Kreative Chaoten! 🙂
Für uns und für die systematischen Macher, die heute auch mit agilen Szenarien zurechtkommen müsen, haben jetzt die Autorinnen Katrin Greßer und Renate Freisler ein übersichtliches und pragmatisches Führungs-Buch vorgelegt. Weiterlesen….

Weiterlesen.... >

Mehr Zeit dank mehr Geduld (Podcastfolge #060)

Kreative Chaoten sind oftmals sehr schnell. Schnell im Denken. Schnell im Ausprobieren. Schnell im Tun. Doch diese Ungeduld kann uns im Nachgang eine Menge Zeit kosten: weil wir Fehler ausbaden müssen. Weil wir unsinnige Folgeaufgaben erledigen müssen.
Mit dieser Episode können Sie Ihre eigene Gedulds-Challenge starten. Ich habe letzte Woche damit angefangen :-). In 3 Schritten können wir Tempo aus unserem Tun nehmen und 3 zusätzliche Übungen machen uns lockerer, dem Fluss des Lebens zu vertrauen. Weiterlesen….

Weiterlesen.... >

Aus Hobbys fürs Leben lernen

Viele Bundesländer haben sich gerade in die Pfingstferien verabschiedet. Oder zumindest können viele Berufstätige gerade ein laaaaaaanges Wochenende genießen. Zeit zum Nix-Tun. Oder Zeit für unsere Hobbies. Hobbies sind ja in der Regel dazu da, dass wir einen Ausgleich zum Alltag haben. Mal etwas tun, was keinem Ziel dient. Keine Erwartungen erfüllen. Einfach nur tun. Aber Hobbys haben auch einen schönen Nebeneffekt: in dem Moment, in dem wir entspannt einer Sache nachgehen, lernen wir ganz automatisch. Weiterlesen….

Weiterlesen.... >

Mal was Verrücktes tun – Kissen auf den Kühlschrank am Mach-doch-Montag

 

Wie oft kommen wir bei unseren Vorhaben nicht voran, weil wir zu vorsichtig sind. Zu umsichtig. Zu sehr darauf bedacht, was die anderen dazu sagen. Darüber denken. Enorm hilfreich ist es deshalb, wenn wir ab und an mal was völlig Blödsinniges tun, und damit unser „Rebellen-Gen“ ein wenig trainieren. Nutzen Sie den heutigen Leg-Dein-Kopfkissen-auf-den-Kühlschrank-Tag (engl. Put A Pillow On Your Fridge Day) um den Kreativen Chaoten in Ihnen zu stärken. Weiterlesen….

Weiterlesen.... >
1 2 3 29
Seite 1 von 29