Lesetipp! Marie Kondo. Magic Cleaning

magicWie manche von Ihnen vielleicht wissen, liebe ich das Buch “Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags”. Dieses Buch der Japanerin Marie Kondo geht in die gleiche Richtung – und ist doch ganz anders. Angekommen auf S. 52 habe ich das Buch zur Seite gelegt – und ausgemistet. Und welch ein Glücksfall: mein Mann nahm es zur Hand und……

Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Lesetipp! Jörg Schindler: Stadt, Land, Überfluss

stadt_

Nicht erst beim (Frühjahrs-)Putzen merken wir: Wir haben zu viel Zeug und streben trotzdem nach immer mehr – mehr Geld, mehr Shopping, mehr Reisen. In seinem Buch „Stadt, Land, Überfluss. Warum wir weniger brauchen als wir haben“ stellt Jörg Schindler die Frage, ob das „immer mehr“ und das Wachstums-Mantra unserer Wirtschaft wirklich der richtige und alleinige Weg ist. Denn viele Menschen fühlen sich trotz ihres Wohlstands oft gestresst und frustriert.  Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Buchtipp: Matthias Kolbusa. Gegen den Schwarm

Gegen den SchwarmHören wir eigentlich noch unsere eigene Stimme? Wir unterwerfen uns tagtäglich irgendwelchen Regeln und Gesetzen und passen uns an. Wir schwimmen mit der Masse – im Unternehmens- , im Beziehungs- , im Gesellschaftsschwarm. Natürlich brauchen wir den Schutz der Gesellschaft, aber wie viel Selbstbestimmung geben wir dafür auf? Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Rachow/Sauer. Der Flipchart-Coach.

Der Flipchart-CoachArbeiten Sie am Flipchart? Erinnern Sie sich an Ihre letzten (gruseligen) Zeichnungen darauf? Und wenn Sie denken, das können Sie nicht besser, dann sollten Sie dieses Buch zur Hand nehmen: Der Flipchart-Coach. Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart.

Nach dem Studieren dieses Buches werden Sie auf der nächsten Präsentation Ihre Zuschauer überraschen – ja vielleicht sogar begeistern. Denn Sie haben erstens das geeignete Werkzeug dabei (Kapitel 1) und außerdem geht Ihnen der Stift locker von der Hand. Dabei kommen kreative Inhalte heraus (und wir reden nicht nur von der leserlichen Handschrift). Auch Lagertipps für die Papierrollen gibt es, damit diese Unikate nicht verloren gehen.

FAZIT: Sowohl ein schnelles Nachschlagewerk als auch eine How-to-do-Trainingsanleitung für schöne Flipcharts. Ich werde üben!

Bezug über amazonebook.debuch.de
oder direkt bestellen.

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Buchtipp: Förster/Kreuz. Macht, was ihr liebt!

Macht was ihr liebt!Seit Jahren liebe ich die Newsletter-Beiträge von Anja Förster und Peter Kreuz. Wir vertreten die gleich (Quer-)Denke, möchten aufrütteln und bewegen. Wie schön, dass es jetzt die – nach eigener Aussage der Autoren – „besten“ Beiträge der letzten vier Jahre in Buchform gibt.

Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Buchtipp: Mason Currey, Musenküsse

musenkuesseKennen Sie dieses Phänomen? Sie beißen sich am Schreibtisch die Zähne aus, um ein kreatives Konzept zu Papier zu bringen. Nichts geht. Erst am Wochenende beim Jogging kommt aus heiterem Himmel die zündende Idee. Im Klartext: Um kreative Gedanken entwickeln zu können, braucht es Freiräume und es ist natürlich gut zu wissen, wo man diese für sich findet.  Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Buchtipp: Magda Bleckmann, Kleines Smalltalk 1 x 1

SmalltalkEine geglückte Konversation kann ein Schlüssel zum beruflichen Erfolg sein. Dazu zählt der Smalltalk – das lockere, unangestrengte, humorige, zweckfreie Geplauder. Doch vielen Menschen graut es vor dem “sinnlosen Blabla”. Buch-Autorin Magda Bleckmann zeigt jedoch, dass wir weit mehr als sinnfreie Wort-Blasen beim Small-Talk austauschen können und überzeugt, dass Smalltalk keine Magie, sondern die Summe von Verhaltensweisen ist, die sich jeder aneignen kann. Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail

Meine Buchtour „Geht ja doch!“ in Berlin, München und Leipzig

"Geht Ja doch!", ab März i Handel

“Geht Ja doch!”, ab März im Handel

Alle Träumer, Querdenker und Chancennutzer dürfen sich auf mein neues Buch “Geht Ja doch! Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern” freuen. Es ist ab März 2015 im Handel.

Das Buch stelle ich live in Berlin, München und Leipzig vor, Weiterlesen

Beitrag teilen:facebooktwittergoogle_plusmail