Buch-Tipp: Nicola Fritze „Motivier dich selbst. Sonst macht´s keiner!“

Nicola kenne ich seit rund acht Jahren als Speaker-Kollegin. Und schon immer mochte ich ihre direkte Art und ihre Kommunikation „frei Schnauze“. Und die kommt auch in ihrem neuen Buch herüber. Die 50 Impulse, die uns zum Nachdenken aber auch gleich zum Reinschreiben ins Buch bringen sollen, klingen so, als ob meine Netzwerk-Kollegin direkt neben einem steht: „Mach mal!“ Im handlichen Format führt sie die Leser mit Zwiegesprächen im Coach-Kritiker-Modus und konkreten Übungen durch unsere Befindlichkeiten.
FAZIT: Viele Gedankenanstösse und bekannte Übungen in neuer Mischung machen Lust, sich selbst zu motivieren.  >>  Zum Buch

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: M. Kellner, A. Khom „Konfliktfalle E-Mail“

Wieviele E-Mails erhalten Sie pro Tag? Wie viel Zeit verbringen Sie damit, diese zu lesen, zu beantworten, sie abzulegen, sich zu ärgern, zu suchen? Seit vielen Jahren ist das Thema „Umgang mit der Mail-Flut“ ein fester Bestandteil meiner Zeitmanagement-Trainings. Und wie schön, dass es jetzt dazu wieder ein neues Buch gibt, dass nicht nur direkt umsetzbare und zeitsparende Tipps gibt. Sondern auch auf das „Zwischen-den-Zeilen“ intensiv eingeht. Denn so manche effizient geschriebene Mail tritt einen kollosalen Konflikt los.
FAZIT: Umfassendes Kompendium zur schnellen Post. Klar strukturiert. Sofort umsetzbar.  >>  Zum Buch

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Brigitte Hagedorn „Podcasting“

brigitte hagedorn, podcasting, podcast, buchtipp, tippsIm Februar 2009 habe ich meinen Podcast gestartet. Über 25 000 Menschen hören ihn mitterweile monatlich rund um den Globus. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als Brigitte Hagedorn mich um ein Interview bat für ihr neues Buch „Podcasting“.
Unter der Rubrik „3 Fragen an…..“ habe ich ihr von den größten Herausforderungen an Podcaster in puncto Zeitmanagement und Motivation Tipps geliefert. Andere Kollegen steuerten jeweils 3 Antworten zu Marketing-Ideen, Stimme oder Software-Fragen bei. Herausgekommen ist – vor allem durch die langjähre Erfahrung der Autorin als Podcasterin – ein total pragmatisches How-to-do-Buch, das von A bis Z in die Geheimnisse erfolgreichen Podcastens einführt.

FAZIT: Ein absolut empfehlenswertes Praxis-Buch für alle, die ihre Ideen mit Podcasts einem größeren Publikum zugänglich machen wollen. >>  Mehr zum Buch

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Gabriel J. Schandl „Das Beste geben“ – Wege zum Leistungsglück

gabriel schandl, leistungsglück, keynote-speakerGabriel J. Schandl bezeichnet sich als „Glücksforscher“ und in der (stillen) Neuauflage* seines Buches nimmt er uns entsprechend mit auf die verschiedenen Stationen von Glück. Genauer gesagt zum „Leistungsglück“. Sein Credo: „Talent x Umgebung x Freiheit x Umsetzung = Leistungsglück. Spitzenleistung entsteht, wenn wir über lange Zeit das tun, was wir am besten können.“ Dieses Buch schildert viele, viele Beispiele von Menschen, die ihr persönliches Leistungsglück gefunden haben. Und das macht Mut, auch selbst den besten Weg für uns einzuschlagen. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Lothar Seiwert – Die Tigerstrategie

tigerstrategieNach der erfolgreichen „Bärenstrategie“ hat mein geschätzter Kollege Lothar Seiwert wieder eine Fabel geschrieben. In seinem neuen Buch „Die Tigerstrategie“ spielen – logisch – Tiger die Hauptrolle, allen voran der kleine Tiger Ravi.  Eine bezaubernde Geschichte, die mich zunächst zu Widerspruch reizte, aber dann so richtig packte. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Erfolgreich als Krimi-Autor: ein Interview

erfolg als autorIch bewundere Menschen, die Romane schreiben. Deshalb freut es mich, dass sich der deutsche Krimi-Autor Jörg Böhm Zeit für ein ausführliches Gespräch über die Arbeit und den Alltag als Krimi-Autor nahm. Und mir die ganz besonderen Umstände verraten hat, unter denen sein neuestes Buch entstand. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Monika Matschnig – Die Macht der Wirkung

macht der wirkungNur wer wirkt, wird gehört, gesehen, verstanden. Und wir wirken immer, ob wir wollen oder nicht. Die spannende Frage ist dabei: wirke ich so, wie ich wirken will? Oder sabotiere ich meinen Erfolg, weil ich völlig andere Signale ausstrahle, als ich „eigentlich“ will. Anhand vieler bekannter Menschen – von Angela Merkel bis Wladimiar Klitschko – erklärt uns Körpersprache- und Wirkungs-Expertin Monika Matschnig warum wir welche Wirkung erzielen. Nicht zu kurz kommt die Debatte um die Themen „Manipulation“ und „Authentizität“. Ich habe dieses Buch kreuz- und quer gelesen und finde es gut, dass ich gezielt bestimmte Themen anspringen kann, oder zuerst zu den Personen zu springen, die ich gut kenne und mein persönliches Learning (am Ende jedes Kapitel in einem Kasten komprimiert dargestellt) sacken zu lassen.

FAZIT: Prallvoll mit Tipps und Beobachtungen zu unserer eigenen Wirkung.

Buch online kaufen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Urs Willmann – Stress: Ein Lebensmittel

stress ein lebensmittelSo oft versuchen wir Stress zu vermeiden – und da kommt Urs Willmann daher und sagt: Stress ist wünschenswert. Denn Stress mache glücklich, gelassen und stark. Echt? Na, bin ich mal gespannt. Auf knapp 300 Seiten nimmt uns der Autor kurzweilig mit auf eine Reise durch das Thema „Stress“, garniert mit vielen persönlichen Erlebnissen und zahlreichen Studien. Viele neue Aspekte tauchen auf, viele Betrachtungsweisen von rund um den Globus. Dies ist kein Ratgeber, sondern ein gut geschriebenes Kompendium zum Thema Stress, das zu einem Wechsel der Sichtweise einlädt. Ich habe es gerne gelesen. Und sicherlich nicht zum letzten Mal.

FAZIT: Viel Hintergrundwissen rund um das Thema Stress und Einladung zu einem Perspektivenwechsel.

Buch online kaufen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail