DENK-Bar: Den eigenen Bedürfnissen auf der Spur

Kennen Sie Ihre Bedürfnisse? Kreative Chaoten, und hier ganz besonders die „Hanny Herzlichs“ unter uns (siehe Gratis-Schnell-Check „Chaot oder Systematiker“) kümmern sich gerne um die Belange anderer Menschen – und stellen die eigenen Bedürfnisse hinten an. Oftmals führt das dazu, dass wir die eigenen Bedürfnisse gar nicht mehr so genau kennen. In der heutigen DENK-Bar schauen wir uns das mal an.

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

DENK-Bar: Das Jahresmotto wirklich leben

Erinnern Sie sich? Zum Jahresauftakt haben wir unserem Jahr ein Motto gegeben. Mein persönliches MOTTO 2017 lautete „gesund und leicht“. Und seither frage ich mich jeden Tag: was kann ich heute tun, um Gesundheit zu erleben? Wie kann ich heute Leichtigkeit in den Tag bringen?
Wie ist das bei Ihnen? Haben Sie sich vor rund drei Monaten ein Motto gesucht? Und schaffen Sie es noch, es zu leben? Nehmen Sie unsere heutige Denk-Bar zum Anlass Ihr Jahresmotto zu überdenken. Und neu mit Leben zu füllen. Oder möchten Sie es ändern? Was ist Ihr MOTTO 2017? Ich freue mich auf Ihre Ideen und Ihre Erfahrungen mit den ersten drei Monaten Ihres Jahresmottos. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

ManagerSeminare: Nicht gesucht und doch gefunden (Titel-Story Seredipität)

manager, seminare, serendipität, serendipity, zufall, klettverschluss, innovation, entdeckungen, chancen, nutzenSerendipität. Schon mal gehört? Als Kreativer Chaot vielleicht noch nie gehört – aber täglich gemacht. Unter Serendipität (engl: Serendipity) verstehen wir den „glücklichen Zufall“. Oder genauer: „etwas zu finden, nach dem man gar nicht gesucht hat“. Also im Meer der Möglichkeiten Chancen zu sehen und wahrzunehmen, nach denen wir nicht gezielt gesucht haben, geschweige denn sie geplant haben.

Ja, Kreative Chaoten haben ein Händchen dafür unverhoffte Glücksfälle des Lebens zu erkennen – und zu nutzen. „Super-Encounterer“ nennt sie Professorin Sanda Erdelez von der University of Missouri. Und dieses Talent können wir auch noch wunderbar fördern.

Fünf Zutaten nennen Experten als ideal für einen Chancen-Nutzer-Cocktail:

  • Flexibilität
  • Neugier
  • Gelassenheit
  • Frustrations- und Fehlertoleranz
  • die Fähigkeit im richtigen Moment zuzupacken

Ganz viel dieser Zutaten bringen Kreative Chaoten von Natur aus mit. Und den Rest können wir ganz einfach ausbauen 🙂

Die aktuelle Ausgabe des ManagerSeminare widmet dem Phänomen der Serendipität gleich eine mehrseitige Titel-Geschichte. Als Expertin für die Chancen-Nutzer durfte ich zum Artikel Input liefern, und viele Beispiele 🙂

Sie wollen mehr zum Thema Serendipität erfahren?

Vor kurzem habe ich einen Podcast dazu gemacht. >> Hier Podcast anhören

Den kompletten Beitrag von ManagerSeminare können Sie hier als Podcast anhören.

 

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Die ZEIT: „Land mit Strand“ – ein Erfahrungsbericht über ein Geht-ja-doch!-Projekt

In der heutigen Ausgabe der ZEIT, Beilage ZEIT SCHULE & ERZIEHUNG lesen Sie ein Protokoll unserer Familien-Zeit auf Hawaii. Eine Auszeit von der wir lange dachten „Das geht doch nicht!“. Und bei der wir erfahren haben „GEHT JA DOCH!“. Vier Monate Schule gehen und einen ganz normalen familiären Alltag leben – nur eben auf der anderen Seite des Globus. Wie das alles ging und wie auch Sie das schaffen können, was Sie gerne wollen, das floß in mein Buch „Geht ja doch! Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern“ ein 🙂 Hier Blick ins Buch werfen.

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Brigitte Hagedorn „Podcasting“

brigitte hagedorn, podcasting, podcast, buchtipp, tippsIm Februar 2009 habe ich meinen Podcast gestartet. Über 25 000 Menschen hören ihn mitterweile monatlich rund um den Globus. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als Brigitte Hagedorn mich um ein Interview bat für ihr neues Buch „Podcasting“.
Unter der Rubrik „3 Fragen an…..“ habe ich ihr von den größten Herausforderungen an Podcaster in puncto Zeitmanagement und Motivation Tipps geliefert. Andere Kollegen steuerten jeweils 3 Antworten zu Marketing-Ideen, Stimme oder Software-Fragen bei. Herausgekommen ist – vor allem durch die langjähre Erfahrung der Autorin als Podcasterin – ein total pragmatisches How-to-do-Buch, das von A bis Z in die Geheimnisse erfolgreichen Podcastens einführt.

FAZIT: Ein absolut empfehlenswertes Praxis-Buch für alle, die ihre Ideen mit Podcasts einem größeren Publikum zugänglich machen wollen. >>  Mehr zum Buch

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

3 simple Ideen, um herauszufinden, was Sie wirklich wollen

Veränderung – das ist eines der häufigsten Themen in meinen Coachings. Oft arbeite ich dabei mit Menschen, die gerne in ihrem Leben etwas verändern möchten – aber einfach nicht wissen WAS sie tun könnten. Und ganz häufig stellen wir dann in Gesprächen oder im Austausch in der MasterMind (Kaminzimmer) des Online-Kurses „Geht ja doch!“ fest, dass viele Menschen einfach gar nicht wissen, welche Möglichkeiten da draußen im Meer der Möglichkeiten auf sie warten. Ihnen fehlt es schlichtweg an Input, an Beispielen, an konkreten, realen „Vorbildern“, um überhaupt zu erkennen, in welche Richtung eine Veränderung Sinn machen würde. Und was wir nicht kennen, das können wir uns natürlich auch nicht wünschen. Geschweige denn ins Paddeln kommen. Folgende Ideen aus unserer Denk-Bar bringen Ihnen Input. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

AZM#054 Ziele wirklich erreichen – mit nur 6 Fragen

zeitmanagement, podcast, ziele, erreichen, vorsätzeHaben Sie bereits darüber nachgedacht, welchen Menschen, Aktivitäten und Dingen Sie in den kommenden Monaten Raum geben möchten?
Tun Sie es! Denn alleine bereits das Nachdenken schärft unsere Wahrnehmung, Chancen zu ergreifen, wenn sie dann kommen.
Und wichtig: erinnern Sie sich daran, dass Sie als kreativ-chaotischer Querdenker keine „Ziele“ definieren müssen. Alleine mit 6 simplen Fragen können Sie in den kommenden Monaten tatsächlich den Raum schaffen, für die Menschen, Dinge und Aktivitäten, die Ihnen am Herzen liegen.
In dieser Episode bekommen Sie die 6 Fragen und Zeit darüber nachzudenken.
Sie möchten gerne tiefer in das Thema einsteigen? Dann legen Sie los mit einem meiner Online-Kurse („Geht ja doch!“, „Mehr Zeit für mich!“ oder „DREAMDAY online“).

Viel Spaß beim Anhören, Nachdenken und ins Tun kommen!
Ihre Cordula Nussbaum

 

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Gute Vorsätze – so werden sie garantiert Realität

ziele erreichen motivaiton jahreswechsel gute vorsätze leben verändern

(c) psdesign1/fotolia.de

Gute Vorsätze – die kommenden Tagen sind für viele Menschen wieder ein prima Zeitpunkt, um über die eigenen Wünsche und Ziele für das neue Jahr nachzudenken. Traditionell richten wir jetzt den Blick in die Zukunft und wollen damit den Kurs auf mehr Glück, Erfolg und Zufriedenheit setzen. Doch oftmals verpuffen die hehren Ziele schneller als der Sekt in der Neujahrsnacht. Schade. Denn eigentlich ist es ganz einfach sich die Dinge so vorzunehmen, dass wir sie auch mit Leben füllen können. Nutzen Sie die Energie und die Ruhe in den kommenden Tagen. Denken Sie über sich und Ihre Wünsche nach. Und bestimmen Sie Ihren Lieblingskurs im Meer der Möglichkeiten 2017. Mit folgenden Impulsen klappt es! Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail