DENK-Bar: Das Jahresmotto wirklich leben

Erinnern Sie sich? Zum Jahresauftakt haben wir unserem Jahr ein Motto gegeben. Mein persönliches MOTTO 2017 lautete „gesund und leicht“. Und seither frage ich mich jeden Tag: was kann ich heute tun, um Gesundheit zu erleben? Wie kann ich heute Leichtigkeit in den Tag bringen?
Wie ist das bei Ihnen? Haben Sie sich vor rund drei Monaten ein Motto gesucht? Und schaffen Sie es noch, es zu leben? Nehmen Sie unsere heutige Denk-Bar zum Anlass Ihr Jahresmotto zu überdenken. Und neu mit Leben zu füllen. Oder möchten Sie es ändern? Was ist Ihr MOTTO 2017? Ich freue mich auf Ihre Ideen und Ihre Erfahrungen mit den ersten drei Monaten Ihres Jahresmottos. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Mach-doch-Montag: Tag des Glücks

ins tun kommen, loslegen, motivation, machen, umsetzen, tag des glücks

Heute feiern wir den internationalen Tag des Glücks. Im Juni 2012 beschlossen die Vereinten Nationen diesen Aktionstag ins Leben zu rufen. Sie wollten damit die Bedeutung des Strebens nach Glück und Wohlbefinden bewusst machen. Tun Sie an unserem heutigen Mach-doch-Montag etwas, was Sie persönlich glücklich macht. Und damit voranbringt.

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Nicola Fritze „Motivier dich selbst. Sonst macht´s keiner!“

Nicola kenne ich seit rund acht Jahren als Speaker-Kollegin. Und schon immer mochte ich ihre direkte Art und ihre Kommunikation „frei Schnauze“. Und die kommt auch in ihrem neuen Buch herüber. Die 50 Impulse, die uns zum Nachdenken aber auch gleich zum Reinschreiben ins Buch bringen sollen, klingen so, als ob meine Netzwerk-Kollegin direkt neben einem steht: „Mach mal!“ Im handlichen Format führt sie die Leser mit Zwiegesprächen im Coach-Kritiker-Modus und konkreten Übungen durch unsere Befindlichkeiten.
FAZIT: Viele Gedankenanstösse und bekannte Übungen in neuer Mischung machen Lust, sich selbst zu motivieren.  >>  Zum Buch

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Einladung zum Power-Vortragsabend, 18. Mai, Berlin: 4 Frauen – 4 Impulse – Ihr Erfolg

Ich bin begeistert von der Resonanz auf dieses Event! Danke für Ihre zahlreichen Anmeldungen.

Ab sofort haben wir eine WARTELISTE – tragen Sie sich gerne noch unten auf dieser Seite in unsere Gästeliste ein. Nachdem mein Kontingent jetzt schon vergeben ist, geben wir Ihnen gerne sofort Bescheid, wenn angemeldete Teilnehmer absagen, bzw. wenn ich mein Kontingent erhöhen kann 🙂

In jedem Fall erhalten Sie so schnell wie möglich eine Mail mit allen wichtigen Informationen und einen definitiven „Kommen Sie!“ oder „Sehen wir uns beim nächsten Mal?“

Danke für Ihr Verständnis – mit diesem Ansturm habe ich nicht gerechnet 🙂

Herzliche Grüsse

Cordula Nussbaum

******************************************************************************************

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

ManagerSeminare: Nicht gesucht und doch gefunden (Titel-Story Seredipität)

manager, seminare, serendipität, serendipity, zufall, klettverschluss, innovation, entdeckungen, chancen, nutzenSerendipität. Schon mal gehört? Als Kreativer Chaot vielleicht noch nie gehört – aber täglich gemacht. Unter Serendipität (engl: Serendipity) verstehen wir den „glücklichen Zufall“. Oder genauer: „etwas zu finden, nach dem man gar nicht gesucht hat“. Also im Meer der Möglichkeiten Chancen zu sehen und wahrzunehmen, nach denen wir nicht gezielt gesucht haben, geschweige denn sie geplant haben.

Ja, Kreative Chaoten haben ein Händchen dafür unverhoffte Glücksfälle des Lebens zu erkennen – und zu nutzen. „Super-Encounterer“ nennt sie Professorin Sanda Erdelez von der University of Missouri. Und dieses Talent können wir auch noch wunderbar fördern.

Fünf Zutaten nennen Experten als ideal für einen Chancen-Nutzer-Cocktail:

  • Flexibilität
  • Neugier
  • Gelassenheit
  • Frustrations- und Fehlertoleranz
  • die Fähigkeit im richtigen Moment zuzupacken

Ganz viel dieser Zutaten bringen Kreative Chaoten von Natur aus mit. Und den Rest können wir ganz einfach ausbauen 🙂

Die aktuelle Ausgabe des ManagerSeminare widmet dem Phänomen der Serendipität gleich eine mehrseitige Titel-Geschichte. Als Expertin für die Chancen-Nutzer durfte ich zum Artikel Input liefern, und viele Beispiele 🙂

Sie wollen mehr zum Thema Serendipität erfahren?

Vor kurzem habe ich einen Podcast dazu gemacht. >> Hier Podcast anhören

Den kompletten Beitrag von ManagerSeminare können Sie hier als Podcast anhören.

 

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Mach Dir Deinen eigenen Feiertag – DENK-Bar

Ich liebe kuriose Feiertage. Wussten Sie, dass gestern „Tag des Kirschkuchens“ war und „Liebe-Dein-Haustier“-Tag? Heute ist „Internationaler Tag der Muttersprache“. Weltweit feiern wir heute auch den „Tag des Kartenlesens“: heute sollen Grußkarten gelesen werden – egal ob in Papierform oder digital. Welchen Feiertag würden Sie gerne ins Leben rufen?

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Buch-Tipp: Gabriel J. Schandl „Das Beste geben“ – Wege zum Leistungsglück

gabriel schandl, leistungsglück, keynote-speakerGabriel J. Schandl bezeichnet sich als „Glücksforscher“ und in der (stillen) Neuauflage* seines Buches nimmt er uns entsprechend mit auf die verschiedenen Stationen von Glück. Genauer gesagt zum „Leistungsglück“. Sein Credo: „Talent x Umgebung x Freiheit x Umsetzung = Leistungsglück. Spitzenleistung entsteht, wenn wir über lange Zeit das tun, was wir am besten können.“ Dieses Buch schildert viele, viele Beispiele von Menschen, die ihr persönliches Leistungsglück gefunden haben. Und das macht Mut, auch selbst den besten Weg für uns einzuschlagen. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Heute mal Thronfolger werden – unser Mach-doch-Montag

mach doch montag, klarschiff, ins tun kommen, loslegen, motivation, machen, umsetzenWillkommen zu unserem 3. Mach-doch-Montag. Heute vor 65. Jahren hat Queen Elisabeth den britischen Thron bestiegen. Tun Sie heute etwas, was

  • Sie zum König, zur Königin, Ihres Lebens macht
  • Ihre „Thronfolge“ sichert
  • Sie persönlich voran bringt
  • Sie glücklich macht
  • Sie entlastet
  • Sie lange schon erledigen wollten.

Und teilen Sie es uns anderen Mach-doch-Montags-Mitmachern gerne mit – unten als Kommentar –  was Sie heute anpacken. Denn GEMEINSAM arbeiten macht noch mehr Spaß 🙂

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail