Mach Dir Deinen eigenen Feiertag – DENK-Bar

Ich liebe kuriose Feiertage. Wussten Sie, dass gestern „Tag des Kirschkuchens“ war und „Liebe-Dein-Haustier“-Tag? Heute ist „Internationaler Tag der Muttersprache“. Weltweit feiern wir heute auch den „Tag des Kartenlesens“: heute sollen Grußkarten gelesen werden – egal ob in Papierform oder digital. Welchen Feiertag würden Sie gerne ins Leben rufen?

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Mach-doch-Montag: Anpacken statt Abwarten!

mach doch montag, klarschiff, ins tun kommen, loslegen, motivation, machen, umsetzenWillkommen zu unserem 5. Mach-doch-Montag im Jahr 2017. Was können Sie heute tun, was Sie voranbringt? Was können Sie heute erledigen, was bei Ihnen schon lange auf der langen Bank liegt. Was können Sie machen, damit es endlich getan ist? Tun Sie es! Heute! 🙂
Legen Sie los – und teilen Sie es uns anderen Mach-doch-Montags-Mitmachern gerne mit – unten als Kommentar –  was Sie heute angepackt haben.

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Seien Sie nett zu sich am Tag der spontanen Nettigkeiten

pause, freitag, nichts tun, entspannen, nettigkeit, tag derHeute ist der Tag der spontanen Nettigkeiten. Diesen „Gedenktag“ initiierten 2005 die Neuseeländer Josh de Jong, Marshall Gray, Megan Singleton und Reuben Gwyn. Sie wollten damit ein Zeichen setzen um vor allem den Wert von Freundlichkeit und Höflichkeit zu betonen. Nehmen Sie sich heute – im Rahmen unserer FREI-Tags-Challenge – frei von mieser Laune und zeigen Sie lieber Ihre nette Seite. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Schirmen Sie sich heute doch mal ab

pause, freitag, nichts tun, entspannen, murmeltiertag, cocooningHeute ist internationaler Tag des Regenschirms. Auch wenn es nicht regnen soll, sollten wir als Tribut an die Erfindung dieses Regenschutzes heute einen mit uns tragen. Oder wir nutzen diesen Jahrestag um uns heute (und am beginnenden Wochenende) einfach mal abzuschirmen. Nehmen Sie sich heute FREI von Störungen und unerwünschten Besuchern. Und verraten Sie uns gerne, welches Hilfsmittel Sie am liebsten nutzen, um sich abzuschirmen.

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Machen Sie sich einen Murmeltiertag

pause, freitag, nichts tun, entspannen, murmeltiertag, cocooningGestern war Murmeltiertag. Nutzen Sie diesen Jahrestag um sich zu überlegen, wie, wo, wann und mit wem Sie sich heute oder am Wochenende „ein-murmeln“ mögen. Legen Sie in den kommenden Tagen bewusst eine kleine (oder auch größere) Pause ein. „Cocooning“ nennen unsere angelsächsischen Kollegen es, wenn wir es uns in den eigenen vier Wänden gemütlich machen.

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Was können Sie heute (oder am Wochenende) einfach bleiben lassen?

pause, freitag, nichts tun, entspannenUnser Alltag und unser Leben ist in dem meisten Fällen viel zu voll. Zuviele Termine. Zuviele Verpflichtungen. Zu viele Aufgaben. Mit unserer neuen FREI-Tags-Challenge wollen wir Ihnen ab sofort jeden Freitag einen Impuls geben, frei zu machen. Überlegen Sie sich, was Sie heute noch (oder auch am Wochenende) einfach mal nicht tun müssen. Wovon könnten Sie frei nehmen? Zu was könnten Sie „nein“ sagen? Welche Aufgaben streichen? Viel Spaß dabei!

P.S. Lassen Sie uns gerne an Ihren FREI-Ideen teilhaben 🙂

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Vorhaben endlich anpacken – der Mach-doch-Montag!

mach doch montag, klarschiff, ins tun kommen, loslegen, motivation, machen, umsetzenWie oft haben Sie sich schon über sich selbst geärgert, weil Routine-Tätigkeiten immer wieder liegen bleiben. Oder weil Sie „eigentlich“ wichtige Vorhaben einfach nicht in Angriff nehmen. Oftmals fehlt es uns an der nötigen Motivation weil Routine-Kram einfach keinen Spaß macht. Oder wir kommen nicht ins Umsetzen weil die Dringlichkeit fehlt („Ist doch egal, ob wir das Parkett heute aufpolieren, oder später….“). Das Blöde ist nur: unerledigte Aufgaben erinnert unser Gehirn stärker als erledigte. Und so lähmen wir uns mit dem Ballast der nicht erledigten To-do´s. Mit unserem neuen Mach-doch-Montag kommen Sie ins Tun. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Erreichbar sein in der Nicht-Erreichbarkeit

In meinen Seminaren und Online-Kursen empfehle ich immer, sich Zeitinseln der Nicht-Erreichbarkeit zu schaffen. Und zumindest dann die Benachrichtigungen im Outlook über eine neue Mail zu deaktivieren (am besten für immer deaktivieren! 🙂 ) Doch manche Menschen möchten auch in der Nichterreichbarkeit für bestimmte Personen (Vorgesetzte, wichtige Kunden, Familie) dennoch erreichbar sein. In diesem kurzen Video-Tutorial erkläre ich, wie wir das mit einer simplen Regel in Outlook  umsetzen können. (Gilt für Microsoft Home and Business 2013). Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail