FREI-Tag: Was können Sie heute (oder am Wochenende) einfach bleiben lassen?

pause, freitag, nichts tun, entspannenUnser Alltag und unser Leben ist in dem meisten Fällen viel zu voll. Zuviele Termine. Zuviele Verpflichtungen. Zu viele Aufgaben. Mit unserer neuen FREI-Tags-Challenge wollen wir Ihnen ab sofort jeden Freitag einen Impuls geben, frei zu machen. Überlegen Sie sich, was Sie heute noch (oder auch am Wochenende) einfach mal nicht tun müssen. Wovon könnten Sie frei nehmen? Zu was könnten Sie „nein“ sagen? Welche Aufgaben streichen? Viel Spaß dabei!

P.S. Lassen Sie uns gerne an Ihren FREI-Ideen teilhaben 🙂

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

3 simple Ideen, um herauszufinden, was Sie wirklich wollen

Veränderung – das ist eines der häufigsten Themen in meinen Coachings. Oft arbeite ich dabei mit Menschen, die gerne in ihrem Leben etwas verändern möchten – aber einfach nicht wissen WAS sie tun könnten. Und ganz häufig stellen wir dann in Gesprächen oder im Austausch in der MasterMind (Kaminzimmer) des Online-Kurses „Geht ja doch!“ fest, dass viele Menschen einfach gar nicht wissen, welche Möglichkeiten da draußen im Meer der Möglichkeiten auf sie warten. Ihnen fehlt es schlichtweg an Input, an Beispielen, an konkreten, realen „Vorbildern“, um überhaupt zu erkennen, in welche Richtung eine Veränderung Sinn machen würde. Und was wir nicht kennen, das können wir uns natürlich auch nicht wünschen. Geschweige denn ins Paddeln kommen. Folgende Ideen aus unserer Denk-Bar bringen Ihnen Input. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

AZM#054 Ziele wirklich erreichen – mit nur 6 Fragen

zeitmanagement, podcast, ziele, erreichen, vorsätzeHaben Sie bereits darüber nachgedacht, welchen Menschen, Aktivitäten und Dingen Sie in den kommenden Monaten Raum geben möchten?
Tun Sie es! Denn alleine bereits das Nachdenken schärft unsere Wahrnehmung, Chancen zu ergreifen, wenn sie dann kommen.
Und wichtig: erinnern Sie sich daran, dass Sie als kreativ-chaotischer Querdenker keine „Ziele“ definieren müssen. Alleine mit 6 simplen Fragen können Sie in den kommenden Monaten tatsächlich den Raum schaffen, für die Menschen, Dinge und Aktivitäten, die Ihnen am Herzen liegen.
In dieser Episode bekommen Sie die 6 Fragen und Zeit darüber nachzudenken.
Sie möchten gerne tiefer in das Thema einsteigen? Dann legen Sie los mit einem meiner Online-Kurse („Geht ja doch!“, „Mehr Zeit für mich!“ oder „DREAMDAY online“).

Viel Spaß beim Anhören, Nachdenken und ins Tun kommen!
Ihre Cordula Nussbaum

 

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Dem Jahr einen Namen geben

Keine Lust auf den Frust mit den guten Vorsätzen? Aber so richtig Lust, in den kommenden Monaten gesund, glücklich oder produktiv zu sein? Und den festen Willen, die guten Vorsätze umzusetzen?
Mein TIPP: Geben Sie dem Jahr 2017 einen Namen: Wie wollen Sie sich fühlen?
Mein persönliches MOTTO 2017 lautet „gesund und leicht“. Und seit dieser Woche frage ich mich jeden Tag: was kann ich heute tun, um Gesundheit zu erleben? Wie kann ich heute Leichtigkeit in den Tag bringen?
Was ist Ihr MOTTO 2017?
Ich freue mich auf Ihre Ideen 🙂

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Machen Sie mit: Umfrage zu Ihren Vorsätzen 2017

gute vorsätze, umfrage, zieleDas neue Jahr kommt in riesen Schritten auf uns zu – und damit die Zeit der „Guten Vorsätze“. Wie halten Sie es damit? Machen Sie mit bei unserer Umfrage und erhalten Sie als Danke-Schön das E-Booklet „Zeitmanagement – Mein Übungsbuch“ mit Auszügen aus dem Buch. Die Teilnahme dauert nur rund eine Minute. Und natürlich lesen Sie dann hier in der GlüXX-Factory die Ergebnisse.

Hier gehts zur Umfrage „Gute Vorsätze 2017“

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Denk-Bar: Unseren Effizienzkillern den Garaus machen

(c) HodaBogdan/Fotolia

Effizienzkiller – jetzt geht es Euch an den Kragen! Mein Kollege Jürgen Kurz lädt momentan zu einer Blogparade ein – einer Sammlung von Kollegentexten zu einem Thema – an der ich mich gerne beteilige. Wir sollten dazu unsere Effizienzkiller im Alltag erkennen und für 5 Tage ausschalten. Beim Wort Effizienzkiller musste ich natürlich gleich an die Zeitfalle Nummer Eins der Kreativen Chaoten denken. Und so ist es mir ergangen….. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Denk-Bar: Was anderes vorstellen……

(c) HodaBogdan/Fotolia

„Wenn die Dinge nicht so laufen, wie du es dir vorstellst, dann stell dir etwas anderes vor“ – Polynesische Weisheit. Ja, wenn es nur immer so einfach wäre 🙂 Wie häufig beißen wir uns an unseren Vorhaben fest, vergeuden eine Menge Zeit und Energie, weil wir es auf Biegen und Brechen „durchziehen“ wollen. Oder weil wir nach dem Motto erzogen wurden: „Wer A sagt, muss auch B sagen!“ Heute wollen wir mal….. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

SMART – die Formel um Ziele zu erreichen?

smart, smartformel, ziele formulieren, ziele erreichen, methode, pidewawa

(c) Saimen/photocase.de

Letzte Woche habe ich wieder mein Seminar „Die 7 goldenen Regeln der Effektivität“ gehalten. Und dabei haben wir natürlich darüber gesprochen, wie Ziele am besten formuliert werden, damit wir unsere Vorhaben auch tatsächlich zum Leben erwecken können. Ich empfehle dabei gerne die PIDEWaWa-Methode. Aus dem klassischen Zeitmanagement kennen viele die SMART-Formel. Wann hilft welche? Und was ist überhaupt der Unterschied? Und wer darf die SMART-Formel getrost vergessen? Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail