Gutschein zum Gut-Sein (FREI-Tag)

perfektionismus, aufschieben, aufschieberitis, Wie oft blockieren wir uns selbst, weil wir immer 180% geben wollen? Weil wir die persönliche Meßlatte, wie „gut“ etwas werden muss, einfach zu hoch legen? Nutzen Sie unsere heutige FREI-Tags-Challenge um sich von Ihrem Perfektionismus zu befreien. Was können Sie heute GUT machen (statt perfekt). Wo können Sie die Meßlatte ein Stückchen tiefer legen? Wann ist „gut“, gut genug. Und denken Sie daran: Lieber unperfekt begonnen, als perfekt gezögert.

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Kosten senken – Zeit gewinnen (FREI-Tag)

Wir arbeiten wie die Wilden, um Geld zu verdienen, damit wir uns Sachen kaufen können, die wir nicht brauchen, um damit Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen. Und das hält uns trefflich im Hamsterrad. Weniger arbeiten? Weniger funktionieren? Fehlanzeige! Stellen Sie heute die Weichen für „mehr Zeit fürs Leben“. Und befreien Sie sich von Ausgaben, Kosten, finanziellen Verpflichtungen, die für Sie „eigentlich“ nicht mehr wichtig sind. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Tag der Gesundheit am Arbeitsplatz (FREI-Tag)

pause, freitag, nichts tun, entspannen, nettigkeit, tag derHeute ist der Tag der „Gesundheit am Arbeitsplatz“. Initiiert 1984 von der kanadischen Gewerkschaft für Angestellte im Öffentlichen Dienst wurde dieser Tag im darauf folgenden Jahr vom Canadian Labour Congress zum offiziellen Gedenktag erklärt. Nehmen Sie sich heute – im Rahmen unserer FREI-Tags-Challenge – frei von allem, was Ihrer Gesundheit am Arbeitsplatz (oder auch daheim 🙂 ) abträglich ist: werfen Sie Zeug weg, wischen Sie Staub, sagen Sie „nein“ zu blöden Anfragen, beenden Sie nervige Projekte. Befreien Sie sich! Und bleiben Sie gesund! Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-TAG: Sack-Hüpfen für mehr Zeit

Weniger Zeug – mehr Zeit – mehr Freiheit. Sorgen Sie mit unserer FREI-Tags-Challenge wieder mal dafür, dass Sie sich von Ballast in Ihrem Alltag befreien. Werfen Sie heute mal weg, was Sie nicht mehr brauchen. Folgende Methode liebe ich seit vielen Jahren, weil sie einfach richtig, richtig gut hilft beim „schnell mal wieder ausmisten und entrümpeln“…. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Nehmen Sie sich einfach frei

pause, freitag, nichts tun, entspannenFrei machen. Frei sein. Luft haben. Zum Leben. Viele Menschen wünschen sich das. Doch unser Alltag und unser Leben ist in dem meisten Fällen viel zu voll. Zuviele Termine. Zuviele Verpflichtungen. Zu viele Aufgaben. Zu viel Zeug. Nutzen Sie unsere heutige FREI-Tags-Challenge, um sich von IRGENDETWAS in Ihrem Alltag zu befreien. Zu was könnten Sie „nein“ sagen? Welche Aufgaben streichen? Viel Spaß dabei!
P.S. Lassen Sie uns gerne an Ihren FREI-Ideen teilhaben 🙂

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Befreien Sie sich von der „Schlechtes-Handwerkszeug-Zeitfalle“

Kreative Chaoten legen häufig keinen großen Wert auf Besitz. Und das sorgt dafür, dass sie sich in der Arbeit oder vorallem in den eigenen vier Wänden oftmals mit alten Hilfsmitteln vorlieb nehmen. Dumm nur, dass veraltetes Handwerkszeug uns eine Menge Zeit kostet, um unsere Arbeiten zu erledigen. Geben Sie an unserem heutigen FREI-Tag schlechtem Handwerkszeug endlich frei. Und entschärfen Sie diese Zeitfalle. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Atmen Sie sich frei

stress, weg, atmen, atemübung, befreien, atemtechnik, ruhig werden, 4-6-8-methode

Stress wegatmen – geht das? Ja, es geht. Denn meist fangen wir unter Stress an, zu flach zu atmen und dann lösen wir einen Teufelskreis aus: zuwenig Sauerstoff kommt in unseren Körper. Unser Energie-Stoffwechsel kommt aus dem Tritt. Unser Gehirn bekommt zu wenig „Nahrung“. Und schon geht es uns körperlich schlechter und schlechter. Mit der richtigen Atemtechnik können wir Stress und Angst einfach wegtamen. Und so geht es…..

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

FREI-Tag: Schnell-Tipp für mehr Zeit

Weniger Zeug – mehr Zeit – mehr Freiheit. Sorgen Sie mit unserer heutigen FREI-Tags-Challenge dafür, dass Sie sich von Ballast in Ihrem Alltag befreien. Werfen Sie heute mal weg, was Sie nicht mehr brauchen. Folgende Methode hilft: Schauen Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihrer Wohnung um. Welche Dinge stören Sie schon lange? Stehen Sie auf und werfen Sie 3 Dinge jetzt weg. Sofort!
Fertig 🙂

Über unsere Aktion „FREI-Tag“:

Unser Alltag und unser Leben ist in dem meisten Fällen viel zu voll. Zuviele Termine. Zuviele Verpflichtungen. Zu viele Aufgaben. Mit unserer FREI-Tags-Challenge wollen wir Ihnen ab sofort jeden Freitag einen Impuls geben, frei zu machen. Überlegen Sie sich, was Sie heute noch (oder auch am Wochenende) einfach mal nicht tun müssen. Wovon könnten Sie frei nehmen? Zu was könnten Sie „nein“ sagen? Welche Aufgaben streichen? Wie und wo, mit was oder mit wem können Sie FREI machen. Viel Spaß dabei!

P.S. Lassen Sie uns gerne an Ihren FREI-Ideen teilhaben. Schreiben Sie uns Ihre Ideen und Erfahrungen hier im BLOG als Kommentar. Und inspirieren Sie damit auch andere Leserinnen und Leser.

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail