Denk-Bar: DankBar

dankbarkeit, ernte, dankbar, danke,

(c) C. Nussbaum

Was für ein Geschenk der Natur! Seit 18 Jahren wächst in unserem Garten ein Weinstock. Jahr für Jahr klettern seine Äste und Blätter über die Terrasse und hängen sich an allem fest, was sie finden. Wir selbst kümmern uns kaum um die Pracht, binden ab und an einen Zweig fest. Aber mehr nicht. Und doch belohnt uns der Weinstock immer wieder mit süssen, prallen Trauben. Am Sonntag habe ich ein wenig darüber sinniert: unglaublich, welche Geschenke uns das Leben immer wieder macht. Was wir ernten dürfen, ohne viel dazu beigetragen zu haben. Und wie dankbar wir doch sein dürfen, wie gut wir versorgt werden.Und das brachte mich zur Denk-Bar-Aufgabe dieser Woche. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Denk-Bar: Wertvolle Zeit?

zeit wert zeitmanagement wertvolle zeitqualität kairos wertvoll

(c) Collage Trüffepix/Fotolia

Zeit? Wertvolle Zeit? Ist es die Zeit, die wertvoll ist. Oder sind wir es, die die Zeit wertvoll machen? Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was eine Stunde Ihres Lebens wert ist? Und welches Kapital ein Zeitdieb mitnimmt oder eine Zeitfalle schluckt? Tragen Sie mal die reinen Zahlen zusammen – die Erkenntnis daraus kann enorm sein. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Mehr Selbstwert und Motivation dank Heldenwand

Türchen 19, Heldenwand, MotivationEin langer Tag ist rum, Sie haben viel geschafft, trotzdem hängt Ihnen noch die kleine kritische Bemerkung Ihres Kollegen nach? Oder der Stau auf dem Heimweg? Oder das zerbrochene Glas? Warum nur? Der Grund: Negative Dinge bleiben leichter im Gedächtnis hängen als positive. Damit wir abends trotzdem mit einem guten Gefühl zu Bett gehen, hilft es, sich die (großen und kleinen) Erfolge des Tages wieder ins Gedächtnis zu rufen. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Die 6 besten Tipps, damit Sie nie mehr zu spät kommen

Foto: sto.E / photocase.com

Schon wieder zehn nach 12 und eigentlich wollten Sie um Punkt da sein! Na ja, was soll’s. Fünf bis zehn Minuten zu spät ist auch kein Weltuntergang… Trotzdem – wenigstens für dieses Mal hatten Sie sich vorgenommen, pünktlich zu kommen! Zwar haben sich mittlerweile eigentlich alle daran gewöhnt, auf Sie zu warten, aber wär ja doch mal schön gewesen. Wahrscheinlich gehören Sie einfach zu den notorischen „10 Minuten zu spät“-Kommern. Aber warum eigentlich? Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Mehr Zeit für das Wesentliche: Umarmungen machen glücklich

© Sebastian Gauert - Fotolia.com

© Sebastian Gauert – Fotolia.com

Es ist wissenschaftlich belegt: Umarmungen sorgen dafür, dass unser Körper Glückshormone ausschüttet. Und zwar bei beiden – beim Umarmer, und bei dem, der umarmt wird. Starten Sie in die neue Woche und in einen neuen Tag mit einer Umarmung. Ein Australier hat mit dem „Knudel-Glück“ sogar eine riesen Bewegung in Gang gesetzt – die verboten wurde. Der Grund?

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Alles kommt zu Dir zurück – so oder so……..

Alles, was wir tun, kommt irgendwann und irgendwie wieder zu uns zurück. Das gilt im Positiven wie auch im Negativen: Wer Gutes tut, wird auch Gutes erfahren. Wer anderen schadet, schadet langfristig auch sich selbst.

Hier zwei Videos, die das sehr plakativ umsetzen:

Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Mit (echtem) Lob zu Spitzenleistung

C/L / photocase.com

Mit Lob ist es wie mit dem Salz in der Suppe. Wenn die Suppe zu wenig gesalzen ist, dann schmeckt die Brühe fad. Wenn zu viel der weißen Würze hinzugefügt wird, dann schmeckt sie versalzen. Die richtige Dosis ist entscheidend. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail