Der Nikolaus kommt (auch zum Pumuckel) – aber warum? Türchen 6

advent, nikolaus, geschichte, weihnachten, Nikolaustag! Heute, am 6. Dezember, ist für viele Kinder (und Erwachsene) bereits eine Art kleine Bescherung. Die Stiefel werden gefüllt aber wer nicht brav war, dem werden die Leviten gelesen. Erinnern Sie sich noch an Pumuckel? Und wie dem kleinen Kobold der ruppige alte Mann einen Besuch abstattete? Wir haben den uralten Film für Sie mal wieder aus dem Filmarchiv geholt. Und außerdem haben wir uns schlau gemacht, warum der Heilige so berühmt wurde und warum wir heute überhaupt Nikolaus in der uns bekannten Form feiern. Wissen Sie es? Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Der Elefant im Dunkeln – Türchen 5

advent, geschichte, kalender, online, gewinn, elefant, dunklen,

Heute machen wir uns auf gen Osten für unser Kalendertürchen Nummer 5:

„Ein mächtiger Sultan war verärgert  darüber, dass seine Berater und Wesire ihm permanent widersprüchliche Ratschläge gaben und sich gegenseitig der Lügen  bezichtigten. Der eine versuchte den anderen schlecht zu machen und stets waren alle bemüht, den Sultan davon zu überzeugen, dass ihr Rat der einzig richtige sei, dass ihre Meinung die einzig wahre Wahrheit sei. Der Sultan wollte den Beratern eine Lehre erteilen und sein Hofnarr hatte sogleich auch eine Idee. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Apfent, Apfent, der Bärwurz brennt – Türchen 4

advent, geschichte, toni lauerer, adpfent

Toni Lauerer hat uns eine wunderbar nachdenklich-lustige Adventsgeschichte beschert – danke!

„Der Apfent ist die schönste Zeit vom Winter. Die meisten Leute haben im Winter eine Grippe. Die ist mit Fieber.
Wir haben auch eine. Aber die ist mit Beleuchtung. Und man schreibt sie mit K.
Drei Wochen bevor das Christkindl  kommt, stellt der Papa die Krippe im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen mithelfen. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Der Vater und seine zwei Söhne – Türchen 3

advent, geschichte, vater, zwei, söhne, spuren, hinterlassenEs war einmal ein Vater, der zwei Söhne hatte, Tambu und Rafiki. Je älter und gebrechlicher der Vater wurde, desto mehr dachte er über sein Leben nach. Und manchmal kamen ihm Zweifel, ob er seinen Söhnen wohl das Wichtigste für ihr Leben weitergegeben hatte. Weil ihn diese Frage nicht losließ, beschloss der Vater, seine Söhne mit einem besonderen Auftrag auf eine Reise zu schicken. Er ließ sie zu sich kommen und sagte: „Ich bin alt und gebrechlich geworden. Meine Spuren und Zeichen werden bald verblassen. Nun möchte ich, dass Ihr in die Welt hinausgeht und dort eure ganz persönlichen Spuren und Zeichen hinterlasst.“ Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Die Kerze des kleinen Engels – Türchen 2

kerze, kranz, gärtner, advent, geschichte, junge, weihnachtenEinmal hatte ein Gärtner vor lauter Trubel vergessen, einen Kranz für seinen kleinen Jungen zuhause aufzuheben. „Oje“, murmelte er, als am Abend vor dem ersten Advent plötzlich alle Kränze verkauft waren. „Tobias wird traurig sein, wenn ich ohne Kranz nach Hause komme. Ich muss noch schnell einen binden.“
Er holte Tannenzweige, Draht und Adventsschmuck. Nur Kerzen fand er keine. Er suchte und kramte in allen Ecken, doch es war keine einzige Kerze übrig. Was nun? Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Eulenspiegel und seine Botschaft für unseren Advent – Türchen 1

eulenspiegel, zeitmanagement, kutsche, advent, kalender

Eulenpiegel war erst ein paar Stunden auf seinem Pferd des Weges gezogen, als ihm ein Bauernwagen begegnete, voll beladen mit Weinfässern. Der Kutscher trieb mit viel „Hü!“ und „Hott!“ seine Pferde an, dass sie sich tüchtig in die Stränge legten und trotz des schlechten und holprigen Weges rasch vorankamen. Eulenspiegel ließ das überladene Fahrzeug an sich vorbei und schüttelte bei diesem Anblick bedenklich den Kopf. Der Kutscher brachte seine Pferde zum Stehen, wischte sich den Schweiß von der Stirn und fragte: „Guter Freund, werde ich heute abend Bremen wohl noch erreichen?“ Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Online-Adventskalender – entspannt und gelassen durch den Advent

online, adventskalender, gelassenheit, advent, stress, vorweihnachtszeit, tipps, ruhe, Advent – für viele Menschen ist das eine der stressigsten Phasen des Jahres. Da wollen wir Abhilfe schaffen! Ab Donnerstag, 1. Dezember, erwarten Sie hier in unserem Online-Adventskalender jeden Tag kleine Geschichten. Verbunden mit einer Nachdenkaufgabe oder einer konkreten Handlungs-inspiration. Machen Sie aktiv mit – teilen Sie Ihre Gedanken mit uns. Und tun sich selbst und anderen Menschen damit etwas Gutes. Denn: heuer spenden wir für jeden Kommentar im Adventskalender einen Euro für einen guten Zweck. Weiterlesen

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail

Machen Sie mit: Umfrage zu Ihren Vorsätzen 2017

gute vorsätze, umfrage, zieleDas neue Jahr kommt in riesen Schritten auf uns zu – und damit die Zeit der „Guten Vorsätze“. Wie halten Sie es damit? Machen Sie mit bei unserer Umfrage und erhalten Sie als Danke-Schön das E-Booklet „Zeitmanagement – Mein Übungsbuch“ mit Auszügen aus dem Buch. Die Teilnahme dauert nur rund eine Minute. Und natürlich lesen Sie dann hier in der GlüXX-Factory die Ergebnisse.

Hier gehts zur Umfrage „Gute Vorsätze 2017“

Beitrag teilen:Facebooktwittergoogle_plusmail