Alle Beiträge in Querdenken

Buch-Tipp: Jonas Jonasson – Mörder Anders……

19. April 2016

jonas jonasson, mörder anders, buchtipp, empfehlung, roman, unterhaltsamMörder Anders ist ein würdiger Nachfolger des „Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg“. Und doch ganz anders. Ich habe auch schon den 100-jährigen geliebt und mehrfach gelesen. Und in dieser Tonalität geht es im neuen Buch des schwedischen Wort-Künstlers Jonasson weiter. Unaufgeregt, mit Witz, Charme und überraschenden Wendungen gallopieren seine drei Helden durch dieses Buch. Das ist nicht nur Lese-Freude vom Feinsten, sondern regt die grauen Zellen an, selbst unkonventionell querzudenken, neue Wege zu sehen und Dinge zu tun, die „man“ nicht tut. Weiterlesen….

Weiterlesen.... >

Querdenken ist Trumpf!

Viel zu häufig packen wir unsere Ideen nicht an, weil wir einfach nicht sehen, wie es gehen könnte. Der Grund dafür ist, dass die meisten Menschen auf ihren gewohnten Denk-Autobahnen bleiben, wenn sie Lösungen suchen. Allerdings sind Autobahnen eben in der Regeln nicht der beste Weg. Entweder weil auf der Autobahn auch schon viele andere unterwegs sind und „Ihre“ Chance nutzen. Oder weil dort asphaltierte Ödnis herrscht. Die schönsten Möglichkeiten blühen nicht im Asphalt – sie blühen auf den Nebenwegen. Weiterlesen….

Weiterlesen.... >

Die vierte Querdenker-Nuss: Warum wird es nachts dunkel?

6. Januar 2014

 

Meine Seminarteilnehmer klagen oft, dass im Alltag ihre Kreativität zu wenig gefordert sei. Mit diesem kleinen Kreativitätsrätsel möchte ich dem entgegentreten:

Die vierte Querdenker-Nuss:  Warum wird es nachts dunkel?

Bitte lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und beantworten Sie unsere Frage im Kommentarfeld. Die einzige Regel: denken Sie quer, spinnen Sie verrückte Ideen und entwickeln Sie die Erklärungen anderer weiter. Gefragt sind also keine wissenschaftlichen Erklärungen :-)

Los geht’s!

Weiterlesen.... >