Mach-doch-Montag: Tag des Glücks

20. März 2017
Heute feiern wir den internationalen Tag des Glücks. Im Juni 2012 beschlossen die Vereinten Nationen diesen Aktionstag ins Leben zu rufen. Sie wollten damit die Bedeutung des Strebens nach Glück und Wohlbefinden bewusst machen. Tun Sie an unserem heutigen Mach-doch-Montag etwas, was Sie persönlich glücklich macht. Und damit voranbringt.

Rund um den Globus gelten „Glück und Wohlbefinden“ als universelle Ziele. Weltweit streben viele Menschen nach Glück, wobei der Begriff damit sowohl ein momentanes Glücksgefühl beschreiben kann oder auch anhaltende Glückseligkeit. Die Amerikaner haben dem Streben nach Glück sogar einen offiziellen Rahmen verpasst: als originäres individuelles Freiheitsrecht hat es unter dem Begriff “ Pursuit of Happiness“ Eingang gefunden in das Gründungsdokument der ersten neuzeitlichen Demokratie, in die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten.

Machen Sie heute Ihren persönlichen Tag des Glücks

Willkommen zu unserem 9. Mach-doch-Montag im Jahr 2017. Tun sie heute etwas, was Sie persönlich glücklich macht. Denn wenn wir glücklich sind, dann schieben wir in der Regel auch ganz andere Dinge an. Was können Sie heute tun, was Sie beflügelt? Was können Sie heute mit einer Prise Glücksgefühle gleich besser erledigen, was bei Ihnen schon lange auf der langen Bank liegt. Was können Sie machen, damit es endlich getan ist? Tun Sie es! Heute! 🙂
Legen Sie los – und teilen Sie es uns anderen Mach-doch-Montags-Mitmachern gerne mit – unten als Kommentar –  was Sie heute angepackt haben.

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

4 Kommentare
Dimitra

Leider fallen mir heute nur materielle Dinge ein, die mir zum Glücklich sein fehlen… mehr Geld, einen Firmenwagen, einen anderen Job, mehr Abwechslung… Die gute Nachricht ist wohl, dass ich ansonsten trotz vieler „Baustellen“ ganz glücklich bin 🙂

Antworten
    bmartin

    Liebe Dimitra, so ein Basic-Glück ist doch super! An der Abwechslung, dem Job, etc. kannst Du feilen… 🙂 🙂
    einen schönen Tag & liebe Grüße
    Brigitte, Team von Cordula

    Antworten
      Dimitra

      Genau! Seit einiger Zeit merke ich dass mich Unruhe erfasst. Wahrscheinlich muss die… Nomadin in mir mal wieder zu neuen Ufern aufbrechen… Ich bin dran 😉

      Antworten
Klicke hier, um einen Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar: