Buch-Tipp: Innovationskultur von Rainer Krumm und Christian Buchholz

17. April 2018
innovation, innovationskultur, rainer krumm, christian buchholz, kreativität, wertesystem

Kreativität, Innovation, das Rad weiterdrehen – wir alle wissen, wie wichtig das ist. Und viele Unternehmen schreiben sich diese Begriffe auch trendig aufs Fähnchen. Aber sie leben es nicht. Da stossen die Bunten Vögel mit ihren Ideen und ihren „Spinnereien“ schnell an die gläserne Decke. Innovativ dürfen sie nur auf dem Papier sein. Wie traurig. Der Grund dafür ist ein einfacher: Innovations-Initiativen müssen die vorhandene Unternehmenskultur beachten. Und deshalb bringt es nichts, innovative Köpfe einzustellen, wenn die Unternehmens-Philosphie doch eine ganz andere ist.

In ihrem neuen Buch „Innovationskultur“ aus der Gabal-Reihe „30 Minuten“ machen meine beiden Trainer- und Speaker-Kollegen Rainer Krumm und Christian Buchholz deshalb auch ganz deutlich, wie wichtig die richtige Kultur ist. Sie zeigen anhand von Praxisbeispielen (Google, Lego, Ford) die Grundlagen, die in wirklich innovativen Unternehmen herrschen – und wie diese auch im eigenen Unternehmen umgesetzt werden können. In Teil 2 des kleinen, kompakten Büchleins erläutern sie, wie auf Basis der „9 Levels of Value Systems“, (einem farbbasierten Modell zur Unterscheidung verschiedener Wertesysteme) Innovationskultur in jedem Unternehmen machbar ist.

FAZIT: Kurz und knackig die wichtigsten Steps für eine tragfähige Innovationskultur. Mit Aha-Effekten.

>>  Buch bestellen

Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu: