Buch-Tipp: Boris Nikolai Konrad „Alles nur in meinem Kopf“

15. Mai 2017

Was „Kreative Chaoten“ ausmacht, ist definitiv in unseren grauen (bunten!) Zellen verankert. Und so sauge ich seit Jahren alles auf, was zum Thema Gehirn und seine Funktionen geschrieben, gesagt, geforscht wird. Ein schönes Buch hat jetzt Boris Nikolai Konrad dazu verfasst. Der Gedächtnisweltmeister nimmt uns in „Alles nur in meinem Kopf“ mit in die geheimen Ecken unseres Oberstübchens. Locker erklärt das 33jährige „Superhirn Deutschlands“ (ZDF) wie unsere grauen Zellen funktionieren und bringt uns ganz nebenbei die besten Merktechniken bei.
FAZIT: Lehrreich. Locker geschrieben. Lust machend auf ein wenig Training.  >>  Zum Buch*

* Bei dem verwendeten Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Durch einen Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Provision. Dies hat für Sie keine Auswirkungen auf den Preis. Die auf diese Weise eingenommenen Provisionen fließen am Jahresende in die gemeinnützige Unternehmergesellschaft Charakterköpfe gUG (www.charakerkoepfe.org)
Dieser Artikel ist super - den will ich meinen Freunden zeigen!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Klicke hier, um einen Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar: